111-Jähriger teilt das ekelige Geheimnis seines langen Lebens
111-Jähriger teilt das ekelige Geheimnis seines langen Lebens
111-Jähriger teilt das ekelige Geheimnis seines langen Lebens
Lire la vidéo
Weiterlesen

111 Jahre: Australiens ältester Mann lüftet das ekelige Geheimnis seines langen Lebens

Australiens ältester Bewohner ist gerade 111 Jahre alt geworden - und hat kürzlich das Geheimnis seines langen Lebens gelüftet. Für viele dürfte das allerdings ziemlich eklig klingen...

Der pensionierte Viehzüchter Dexter Kruger ist kürzlich 111 Jahre alt geworden. Zur Feier des Tages verrät der älteste lebende Australier das Geheimnis seines langen Lebens.

111-Jähriger schwört auf eigenwillige Spezialität

Er ist nicht der einzige über Hundertjährige, den man nach seinem Lebenselixier befragt. Eine Frau schwört auf Coca Cola, eine andere ist überzeugt davon, dass ein Leben ohne Männer ihr ein langes Leben beschert hat.

Der ehemalige Landwirt und Tierarzt Dexter Kruger hat dabei eine ganz eigene Strategie für sich entwickelt. Wie Kruger der Australian Broadcasting Corp. in einem Interview verrät, soll das wöchentliche Verspeisen einer bestimmten Geflügelspezialität zu seiner Langlebigkeit beigetragen haben:

Hühnerhirne. Wie Sie wissen, haben Hühner einen Kopf. Und da ist ein Gehirn drin. Und es sind ganz köstliche kleine Dinge. So klein, nur ein Happen.

Geheimnis eines langen Lebens: Wöchentlich Hühnerhirn

Krugers 74-jähriger Sohn Greg schreibt dem einfachen Outback-Lebensstil seines Vaters sein langes Leben zu. Und auch die Pflegeheimleiterin Melanie Calvert findet, dass Kruger, der seine Autobiografie schreibt, "wahrscheinlich einer der klügsten Bewohner hier" sei.

Sein Gedächtnis ist für einen 111-Jährigen erstaunlich.

John Taylor, ein Mitbegründer des australischen Buches der Rekorde, bestätigt, dass Kruger der älteste australische Mann aller Zeiten geworden ist. Die älteste jemals bestätigte Australierin war Christina Cook, die 2002 im Alter von 114 Jahren und 148 Tagen starb.


Mehr