Sophia Thiels Geständnis: „Ich wollte einfach nur noch funktionieren. Wie eine Maschine.“

Sophia Thiels Geständnis: „Ich wollte einfach nur noch funktionieren. Wie eine Maschine.“

Sophia Thiel meldet sich mit einem herzzerreißenden und emotionalen Video an ihre Fans zurück. Erstmals spricht sie über die wahren Gründe ihrer Abwesenheit und ihre Zukunftspläne. 

Nachdem Sophia Thiel diese Woche bereits ein Statement angekündigt hat, spricht sie nun auf ihrem YouTube-Kanal ganz offen zu ihren Fans und Followern. Das achtminütige Video setzt den wilden Spekulationen ihrer Fans endlich ein Ende. 

Komplette Stille von Sophia 

In den letzten Monaten hat sich Sophia Thiel sehr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Ihre Fans sind sehr besorgt, denn diese Stille auf Social Media sind sie von der Power-Frau nicht gewohnt. Einige gehen sogar schon auf Distanz zu ihr. Denn außer alten Fotos postet Sophia in letzter Zeit nichts auf ihren Social Media-Kanälen.

Sophia meldet sich zu Wort 

Nun nimmt Sophia auf ihrem YouTube-Kanal erstmals Stellung zu ihrer langen Abwesenheit. In einem ausführlichen Video spricht sie über ihren überwältigen Erfolg im Bereich Fitness und Ernährung, mit dem sie niemals gerechnet hätte und für den sie mehr als dankbar sei. Ein Erfolg, der für die Influencerin völlig unerwartet kommt.

Die Schattenseiten des Erfolgs

Doch obwohl sie ihre Fans und ihren Job über alles liebt, hat das Leben in der Öffentlichkeit auch einige negative Auswirkungen, die Sophia vorher nicht kennt. Die Fitness-Queen spricht in ihrem Video ganz offen über die Dinge, die ihr in den letzten Monaten so schwer zu schaffen machen.

Am Ende ihrer Kraft 

Die Influencerin gibt zu, dass es sei ihr „in letzter Zeit immer schwerer gefallen, die Sophia zu sein, die ich eigentlich bin.“ Die ganze Aufmerksamkeit sei einfach so auf sie „eingeprasselt“, so Sophia weiter, und sie "kam nicht mehr hinterher." Dazu kommt das hohe Arbeitspensum ihrer vielen Aufgaben neben ihrer täglichen Trainingssessions, die Auswirkungen auf die Energiereserven der Athletin haben.    

Der Stress hat Auswirkungen 

Auch interessant
Dekolleté: Auf diese Brustform stehen Männer am meisten

Die Anstrengungen der letzten Monate haben Sophia viel abverlangt. Um den Stress zu kompensieren, hat sie wieder angefangen mehr zu essen. „Ein Teufelkreis“, wie sie zugibt, denn von Natur aus ist Sophia nicht schlank. Um ihre Figur zu halten, muss sie sehr auf ihre Ernährung achten. Dies sei ihr in den letzten Wochen nicht mehr gelungen. 

Persönliche Schicksalsschläge

Zu ihrem beruflichen Stress kommen auch private Schicksalsschläge: Die Trennung von ihrem langjährigen Partner, der Tod ihrer beiden Großmütter innerhalb kürzester Zeit letztes Jahr und der Umzug alleine nach München setzen Sophia weiter zu. Die Ablenkung von ihren emotionalen Problemen durch Sport funktioniert nur eine kurze Zeit.

Sophia zieht Konsequenzen

Nun zieht der Fitness-Star Konsequenzen und nimmt sich eine längere Auszeit. Sie wolle die Zeit nutzen, „um das Erlebte sacken zu lassen und zu realisieren“, wie sie sagt. Sie möchte zurück zu ihrem Kern finden und ihre „Energiereserven wieder aufladen.“ Dafür wird sie auf eine lange „persönliche Reise“ gehen. Wir wünschen Sophia alles Gute auf dieser Reise und hoffen, dass sie bald zu sich zurückfindet!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen