Warum sind die meisten Flugzeuge weiß?

Die allermeisten Flugzeuge, die wir am Flughafen oder am Himmel sehen, sind weiß. Doch woran liegt das?

Eigentlich könnten Flugzeuge ja in jeder beliebigen Farbe lackiert sein. Jede Fluggesellschaft kann grundsätzlich frei über die Farben ihrer Maschinen entscheiden: Sie darf gestalterisch machen, was sie will. Warum aber sind dann die allermeisten Flugzeuge weiß lackiert?

Weiß ist billig

Die Häufigkeit der weißen Lackierung hat tatsächlich Gründe. Erstens geht es mal wieder ums Geld. Weiße Farbe wird sehr häufig verwendet. Sie wird also auch in riesigen Mengen produziert.

Und der wichtigste Grundsatz der Massenproduktion lautet? Richtig: Je mehr, desto billiger. Weißer Lack ist schlicht günstiger als Lack in anderen Farben.

Weiß ist austauschbar

Ein weiterer Vorteil: Fluggesellschaften verleihen und verkaufen einander ihre Maschinen. Die weiße Farbe macht den Flottenwechsel einfacher: Denn wenn alle Flugzeuge dieselbe Farbe haben, muss nicht ständig umlackiert werden. Es genügt, das Logo zu tauschen.

thumbnail
Weiße Kondensstreifen hinter einem weißen Flieger: Ein häufiges Bild an unserem Himmel. Ben Klewais @ Unsplash

Weiß hält kühl

Und schließlich gibt es noch einen technischen Grund für die weiße Farbe. Auf Flughöhe ist die Außentemperatur zwar sehr niedrig, aber ein Flugzeug wird dafür umso intensiver von der Sonne angestrahlt.

Das lässt die Temperatur im Innenraum des Flugzeugs steigen. Die weiße Farbe reflektiert mehr Sonnenstrahlen als dunkle Farben und macht es so leichter, die Temperatur im Inneren des Flugzeugs stabil zu halten.

Ein schwarzes Flugzeug müsste tatsächlich mehr Energie aufwenden, um die Luft im Innenraum zu kühlen. Es würde also mehr Kerosin verbrauchen. Und wenn ein Flieger mehr Kerosin verbraucht, steigen die Kosten für die Fluggesellschaft.

Ihr seht: Am Ende geht es einfach nur ums Geld.

Diese und weitere spannende Fragen beantworten wir dir nicht nur auf Gentside (#Schlauer sterben), sondern auch in unserem Podcast Schlauer sterben. Abonniere Schlauer sterben doch gleich auf deiner Lieblings-Podcast-Plattform (z.B. Spotify oder Apple Podcasts).

Warum euch Krafttraining schlau macht! Warum euch Krafttraining schlau macht!