Rettungsgasse: Als die Einsatzkräfte schnell zum Unfall wollen, trauen sie ihren Augen nicht

Rettungsgasse: Als die Einsatzkräfte schnell zum Unfall wollen, trauen sie ihren Augen nicht

Einsatz für das Technische Hilfswerk (THW) Freising: Doch als die Einsatzkräfte wie gewohnt eine eiligst improvisierte Rettungsgasse erwarten, trauen sie ihren Augen kaum!

„Das habe ich ja noch nie gesehen“, kommentiert ein THW-Mitarbeiter die Szene. Und tatsächlich: Die Autofahrer auf der A92 haben – allesamt! – eine astreine Rettungsgasse gebildet. Und zwar wie aus dem Lehrbuch.

Nach vielen Negativschlagzeilen über nicht gebildete Rettunggassen, mangelndes Rettungsgassen-Grundwissen oder die Forderung nach höheren Strafen bei Nichtbeachtung, geht tatsächlich einmal einfach alles glatt.

Auch interessant
Lamborghini sorgt für Mega-Crash mitten in London

Klar, dass dieses besondere Erlebnis den Helfern vom THW unbedingt ein Video wert ist. Auf Facebook schreiben sie: „Genau SO funktioniert eine Rettungsgasse. Vielen Dank an die Verkehrsteilnehmer auf der A92. Nur so konnten die Rettungskräfte zügig und ohne Hindernisse zur Einsatzstelle vorrücken.“

• Maximilian Kunze
Weiterlesen