"Fußball rückt in den Hintergrund": Cristiano Ronaldo zeigt sich in tiefer Trauer

Cristiano Ronaldo ist in Trauer: Sein neuestes Instagram-Posting lässt den Fußball erstmal an zweite Stelle rücken, denn er hat einen geliebten Menschen verloren.

"Fußball rückt in den Hintergrund": Cristiano Ronaldo zeigt sich in tiefer Trauer
Weiterlesen
Weiterlesen

Instagram läuft wieder und somit ist es nichts Verwunderliches, dass auch Cristiano Ronaldo wieder Details seines Lebens auf der Social-Media-Plattform teilt, auf der er sehr aktiv ist.

Cristiano Ronaldo in Trauer

Mit seinem Beitrag zeigt sich Cristiano tieftraurig. Auf dem Foto, das er postet, ist er mit seiner Frau und Sohn sowie Freunden zu sehen. Mit einem berührenden Text nimmt der Fußballstar Abschied von einer guten Freundin, die völlig unerwartet aus dem Leben geschieden ist.

Dabei handelt es sich um die Ehefrau eines seiner besten Freunde und Fußballkollegen José Semedo. Die beiden kennen sich seit ihrer Jugendzeit bei Sporting Lissabon, wie die Bild berichtet.

José Semedos Frau Soraia wird letzte Woche ins Krankenhaus eingeliefert, um sich einer Not-Operation zu unterziehen. Doch dann kommt die überraschende Nachricht: Sie verstirbt an den Folgen einer Infektion.

Der Fußball ist zweitrangig, wenn es um geliebte Menschen geht

Die Ehefrau und Mutter wird völlig unerwartet aus dem Leben gerissen und versetzt auch Cristiano Ronaldo in tiefste Trauer. Mit folgenden Worten nimmt er Abschied von der Freundin:

Es gibt Momente, in denen alles in den Hintergrund gerät, auch der Fußball. Letzte Woche ist auf unerwartete Weise ein fantastischer Mensch von uns gegangen, unsere liebe Soraia, eine wunderbare Mutter und Ehefrau eines der besten Freunde, die mir das Leben geschenkt hat.

Der Fußballstar steht seinem Freund und Kollegen José auch in dieser schwersten Zeit zur Seite. Schon früher konnte Semedo auf den Manchester-United-Star zählen, als sich sein portugiesischer Landsmann für ihn eingesetzt hat am Beginn seiner Fußballkarriere.