Sie erntet viel Spott und Häme für ihre Schönheits-OP. Der Grund ist kaum zu ertragen

Sie erntet viel Spott und Häme für ihre Schönheits-OP. Der Grund ist kaum zu ertragen

Amanda Roberts entscheidet sich für eine Schönheitsoperation aus einem schwergewichtigen Grund. Doch ihr Entschluss bleibt nicht ohne Folgen. Warum sie so viel Spott und Häme bekommt, ist fürchterlich.   

Amanda Roberts ist extrem übergewichtig. Doch dann entscheidet sie sich abzunehmen und schafft fast 70 Kilo abzuspecken. Doch die Folgen bleiben nicht aus, denn sie leidet unter viel überschüssiger, herabhängender Haut, vor allem am Bauch.

Auch interessant
Diese Farbe muss eine Banane haben, um wirklich gesund zu sein

Dann wird Amanda plötzlich in ihrem Bekanntenkreis und im Netz Opfer von Beleidigungen. Doch der Grund ist nicht ihre Schlabberhaut, sondern ein folgenreicher Entschluss! Amanda kann gut mit ihrem Hautüberschuss leben. Sie ist sogar stolz auf ihre Schlabberhaut, denn schließlich ist sie der Beweis dafür, dass sie 70 Kilo abgenommen hat. Doch die überschüssige Haut wird auch zu einer Last und stellt ein Gesundheitsrisiko dar.

TV-Sender macht ihr unwiderstehliches Angebot 

In einer TV-Sendung wird ihr unvermittelt eine Hautentfernungsoperation angeboten. Amanda zögert, macht sich die Entscheidung nicht leicht. Doch dann stimmt sie zu. Genau deshalb wird sie im Anschluss von vielen heftig attackiert.

Der Vorwurf: Amanda würde ihren Körper nicht so akzeptieren, wie er ist. Sie würde sich selbst nicht wirklich lieben. Im Video seht ihr, was Amanda ihren Kritikern entgegnet und wie sehr sich ihr Körper von der Fettleibigkeit bis zur OP verändert hat.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen