Lawrow gibt zu: Kreml will ukrainische Regierung stürzen - Selenskyj reagiert sofort

Der russische Außenminister Sergej Lawrow erklärt erstmals, dass der Kreml den Sturz der ukrainischen Regierung beabsichtigt.

Sergej Lawrow sagt noch im April 2022 im Interview mit India Today, dass Russland nicht den Plan verfolge, die Regierung der Ukraine zu stürzen: "Wir haben nicht vor, das Regime in der Ukraine zu wechseln."

Lawrow spricht über Sturz der Ukraine-Regierung

Das sieht jetzt aber ganz anders aus, denn laut Tagesschau spricht der russische Außenminister bei einem Besuch in Kairo plötzlich doch davon, die Regierung in der Ukraine zu Fall zu bringen:

Wir helfen dem ukrainischen Volk auf jeden Fall, sich von dem absolut volks- und geschichtsfeindlichen Regime zu befreien.

Selenskyj meldet sich zu Wort

Laut Lawrow würden das ukrainische und das russische Volk in der Zukunft wieder zusammenleben. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj will diese Aussage so nicht stehen lassen und bezieht sich in seiner abendlichen Rede an das Volk auf die Äußerungen des Russen:

Nur diejenigen, die die wahre Geschichte nicht kennen und ihre Bedeutung nicht spüren, konnten sich entscheiden, uns anzugreifen.

Die Einheit bewahren

Nach Jahrhunderten der Unterdrückung seien die Ukrainer nicht bereit, ihre Freite aufzugeben und sich einschüchtern zu lassen, so Selenskyj weiter. Er fährt fort:

Jetzt die Einheit zu bewahren, gemeinsam für den Sieg zu arbeiten, ist die wichtigste nationale Aufgabe, die wir zusammen bewältigen müssen.

Wenn ihnen die Unabhängigkeit von Russland weiterhin gelinge, dann sei ihr Land auf dem Weg, zu einem der modernsten Staaten der Welt zu werden. Außerdem hält Selenskyj an den Bestrebungen fest, der Europäischen Union beizutreten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Zusammenarbeit mit Russland: Selenskyj entlässt guten Freund und Geheimdienstchef

Selenskyj will Krieg noch dieses Jahr beenden: Dafür benötigt er die G7-Staaten

Ex-Kollege über Putin-Aus beim KGB: "Er ist gescheitert, weil er nicht intelligent genug war"

Eurovision 2023 in der Ukraine? Wolodymyr Selenskyj bestätigt Austragung in Kiew Eurovision 2023 in der Ukraine? Wolodymyr Selenskyj bestätigt Austragung in Kiew