Videoclip aufgetaucht: Lässt Melania Trump hier wirklich alle Hüllen fallen?

Videoclip aufgetaucht: Lässt Melania Trump hier wirklich alle Hüllen fallen?

Ein Clip zeigt, wie Melanie Trump hinter dem Schreibtisch des US-Präsidenten strippt. Was steckt dahinter?

Seit ihr Ehemann im Oval-Office regiert, steht Melania Trump im Visier von Satirikern und Comedians. Die First Lady hat sich zuletzt zu dem Mobbing, das sie erleidet, geäußert. Gegenüber dem US-amerikanischen Sender ABC sagte sie, sie sei „die am stärksten belästigte Person auf der Welt.“ 

Der jüngste Beweis für diese These? Der neue Clip von Rapper T.I. Vor einer Woche hat der Rapper auf Twitter ein Kurzvideo veröffentlicht. Darin sieht man, wie T.I., als Sicherheitsmann im Weißen Haus, im Oval Office auf Melania trifft, nachdem Donald Trump einen Hubschrauber genommen hat und weggeflogen ist.

„Lieber 45, ich bin nicht Kanye“

Melania trägt dabei eine Jacke von Zara, auf der steht: „I really don’t care. Do U ?“ Dieses Kleidungsstück trug sie bereits, als sie ein Heim für Flüchtlingskinder an der mexikanischen Grenze besuchte. Damals wurde sie für ihre Garderobenauswahl scharf kritisiert. In dem Video von T.I. legt die First Lady die Weste schnell ab und zieht sich für T.I. aus, der sich auf Donalds Platz niederlässt und eine Zigarre anzündet. Die falsche Melania Trump strippt sich blank und tanzt um den 38-jährigen Rapper herum.

Auch interessant
Hier besucht Melania Trump misshandelte Kinder. Doch ein Detail empört alle!

Lieber 45 [45. Präsident der USA, Anm. d. Redaktion], ich bin nicht Kanye“, hat T.I. auf Twitter zu dem Clip geschrieben. Anscheinend akzeptiert er nicht, dass der Ehemann von Kim Kardashian sich so gut mit dem US-Präsidenten versteht. Natürlich hat das Umfeld der First Lady das Video heftig kritisiert. Stephanie Grisham, Sprecherin von Melania, spricht von einem „inakzeptablen“ Verhalten.

Jedenfalls ist jetzt klar, was der Rapper vom US-Präsidenten und seiner Frau hält. Doch nicht nur das: Der Clip war ein gelungener Werbecoup für sein neues Album Dime Trap, das am 5. Oktober erschienen ist.

• Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen