Was reizt Männer am weiblichen Busen wirklich?
Was reizt Männer am weiblichen Busen wirklich?
Weiterlesen

Was reizt Männer am weiblichen Busen wirklich?

Weibliche Brüste scheinen eine seltsame Faszination auf Männer auszuüben. Doch warum ist das so? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach.

Viele Männer finden die weibliche Brust höchst faszinierend und anziehend. Die Vorliebe vieler Männer für Brüste konnte bis jetzt zwar noch nicht wissenschaftlich erklärt werden, allerdings gibt es viele interessante Erklärungsansätze. Aufgepasst, jetzt wird es interessant!

Viele Erklärungsansätze

Laut Live Science sind "Milchdrüsen ein charakteristisches Merkmal von Säugetieren, aber nur für Menschen scheinen Brüste beim Sex interessant zu sein." Warum sind sie für Männer aber nun so attraktiv?

Eine Theorie besagt, dass insbesondere große Brüste für eine hohe Fruchtbarkeit stehen. Laut einer Studie, die von The Royal Society Publishing veröffentlicht wurde, haben Frauen mit großen Brüsten mitten im Zyklus einen erhöhten Estradiolspiegel, welcher mehr Fruchtbarkeit verspricht.

Eine andere Studie besagt allerdings auch, dass Brüste je nach Kulturkreis nicht unbedingt groß sein müssen, um als anziehend zu gelten. In Teilen Afrikas ist ein hängender Busen sogar attraktiver als pralle Brüste.

Brüste als Mittel zur Bindung

Larry Young, Professer an der Emory Universität, hat noch eine ganz andere Theorie: Ursprünglich hilft das Stillen bei der Mutter-Kind-Bindung. Laut ihm könnte es sein, dass Brüste genau dieselbe Rolle bei Paaren spielen, also die Bindung zwischen Mann und Frau stärken.

Durch das Stillen spielen Brüste eine Rolle in der Mutter-Kind-Bindung. Getty Images

Welche Theorie auch immer stimmen mag: Sie wird wohl nichts daran ändern, dass die meisten Männer große Fans von Brüsten sind. Dabei kommt es anscheinend gar nicht immer auf die Größe an, die Form kann allerdings entscheidend sein.

Von Fred Eilig

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen