Regelmäßiger Sex nach einem Herzinfarkt bringt diesen gesundheitlichen Vorteil

Regelmäßiger Sex nach einem Herzinfarkt bringt diesen gesundheitlichen Vorteil

Israelische Forscher haben eine mehrjährige Studie mit Herzinfarkt-Patienten durchgeführt. Ihr Ziel dabei war es, den Zusammenhang zwischen ihrem Sexleben und ihren Überlebenschancen nach ihrer Erkrankung zu erforschen.

Infragestellung vorhergehender Studien

Das Ergebnis ist interessant, weil es die Annahme infrage stellt, Sex sei bei Herzinfarktpatienten schädlich. Man könnte meinen, dass ein Sexleben nach einer solchen Erkrankung risikobehaftet sei, aber das Gegenteil ist der Fall: Regelmäßiger Sex erhöht nach einem Herzinfarkt sogar die Überlebenschancen.

Um zu diesem Schluss zu kommen, haben die Forscher mehrere vorhergehende Studien infrage gestellt, die auf das Gegenteil hinwiesen. Ihre Arbeit hat über 20 Jahre gedauert und implizierte 1.120 Männer in acht verschiedenen Krankenhäusern, deren Alter zu Beginn der Studie unter 65 Jahren lag.

Mehr als einmal Sex pro Woche bei über 53-Jährigen

Die Studie wurde zwischen 1992 und 1993 begonnen. Damals hatten 42 Prozent der Patienten mehr als einmal pro Woche Sex und sechs Prozent überhaupt keinen Geschlechtsverkehr. Der Altersdurchschnitt der Gruppe lag bei 53 Jahren. Zwischen 10 und 13 Jahre später gaben 21 bis 27 Prozent der Teilnehmer an, immer noch einmal pro Woche Sex zu haben. Dieser Rückgang lässt sich durch das Altern oder das Fehlen eines Partners erklären. Die Forscher analysierten ihre Ergebnisse nach weiteren Kriterien wie der sozio-ökonomischen Situation und der Lebensweise.

Die Hälfte der Patienten hat überlebt – ratet mal welche

Auch interessant
Wenn du rot anläufst, wenn du Alkohol trinkst, musst du wirklich aufpassen!

Die Studie wurde 2015 abgeschlossen, also 22 Jahre später. In diesem Zeitraum starben 524 Menschen von den 1.120 Testpersonen. Die Beobachtungen der Forscher haben gezeigt, dass die Herzinfarkt-Patienten in den 20 Jahren nach ihrem Infarkt eine um 27 Prozent höhere Überlebenschance hatten, wenn sie mehr als einmal pro Woche Sex hatten.

Hinzu kommt, dass Sex laut der Französischen Kardiologie-Vereinigung eine „stressreduzierende“, „reinigende“ und „muskelstärkende“ Wirkung hat. Außerdem soll er Glücksgefühle verstärken. Das sind jede Menge gute Gründe für regelmäßigen Sex!

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen