Trainiert wie die amerikanischen Spezialeinheiten und werdet topfit

Trainiert wie die amerikanischen Spezialeinheiten und werdet topfit

Euer Traum ist es, zur Bundeswehr zu gehen, ihr habt aber das Gefühl, noch nicht fit genug zu sein? Oder ihr wollt einfach nur so eure Muskeln stählen? Dann haben wir hier genau das Richtige für euch: Dieses Trainingsprogramm kommt direkt von den US-amerikanischen Spec Ops und bringt euch sicher in Topform.

Der Aufbau des Workouts ist ganz simpel und orientiert sich am Prinzip des Triathlons. Ihr sucht euch drei Cardio-Übungen, wie z. B. Laufen, Schwimmen, Rudern, Crosstrainer, Assault Bike oder Stairmaster, aus. Was auch immer ihr möchtet und dann macht ihr jedes Training 50 Minuten lang.

Ohne Hilfsmittel trainieren  

Auch interessant
Mann klemmt sensibelstes Körperteil in Hantel ein: Die Folgen sind nicht auzumachen!

Dieses Workout ist eines der einfachsten überhaupt, denn ihr braucht kaum Hilfsmittel und ihr müsst nichts Besonderes organisieren. Effektiver geht's kaum! Für die blutigen Anfänger hören sich 50 Minuten bestimmt sehr lang und hart an. Immerhin sind das insgesamt 2,5 Stunden Training am Tag.

Fangt langsam an 

Ihr könnt mit 3x20 Minuten starten, so kommt ihr immerhin auf eine Stunde Cardio-Training. Nach und nach könnt ihr die Dauer dann erhöhen. Oder ihr teilt euch das Training für morgens, mittags und abends in drei Teile auf. Ziel ist es, dass ihr euch selbst herausfordert und an eure Grenzen geht. Was meint ihr, seid ihr knallhart und schafft die Aufnahmeprüfung für die Special Forces?

• Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen