Hoher Cholesterinspiegel: Diese sichtbaren Anzeichen auf der Haut signalisieren das Risiko einer Herzerkrankung

Dein Körper hat Möglichkeiten, dir mitzuteilen, wenn du den sicheren Cholesterinspiegel überschritten hast. Hier die Anzeichen von zu viel Cholesterin im Körper.

Obwohl Cholesterin in unserer diätfreudigen Gesellschaft einen schlechten Ruf hat, braucht der menschliche Körper ein gewisses Maß an Cholesterin, um richtig zu funktionieren. Aber wie fast alles, was in den Körper gelangt, kann auch zu viel Cholesterin zu verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.

Es wird empfohlen, die Blutfettwerte regelmäßig zu überprüfen. Solltest du aber folgende Veränderungen auf deiner Haut sehen, könnte es sich ebenfalls um einen gefährlich hohen Cholesterinspiegel handeln.

Anzeichen im Gesicht

Wenn du beim Blick in den Spiegel gelblich-orangefarbene Schwellungen im Gesicht siehst, versucht dein Körper möglicherweise, dich vor einem hohen, ungesunden Cholesterinspiegel zu warnen, so Times Now.

Hinter den gelblichen Wucherungen können Ablagerungen von Cholesterin versteckt sein. Sie treten typischerweise in den Augenwinkeln, auf der Rückseite deines Unterschenkels oder in den Falten deiner Handfläche auf. Dr. Daveluy, ein Arzt und Dermatologe, sagt:

Bei manchen Menschen ist es ein Zeichen für einen hohen Cholesterinspiegel. Aber bei etwa der Hälfte der Menschen ist das nicht der Fall. Die Beulen sind jedoch ein Zeichen dafür, dass man seinen Cholesterinspiegel überprüfen lassen sollte.

Diese gelben Beulen, die medizinisch als Xanthelasmen bezeichnet werden, sind nicht schmerzhaft. Laut der American Academy of Ophthalmology verschwinden diese Beulen jedoch nicht und können bei Wunsch entfernt werden:

Normalerweise bleiben die Beulen gleich groß oder werden sogar noch größer. Sie sind im Allgemeinen harmlos, aber vielleicht möchtest du sie aus ästhetischen Gründen trotzdem entfernen lassen.
thumbnail
Hoher Cholesterinspiegel: Diese sichtbaren Anzeichen auf der Haut signalisieren das Risiko einer Herzerkrankung GIPhotoStock@Getty Images

Was du tun solltest

Wenn du diese Beulen im Gesicht oder an anderen Körperteilen siehst, solltest du einen Arzt aufsuchen und deine Cholesterinwerte überprüfen lassen. Wenn dabei festgestellt wird, dass deine Lipidwerte tatsächlich über dem Sicherheitsgrenzwert liegen, kannst du einiges tun, um dies zu ändern und gesund zu bleiben.

Zunächst einmal solltest du laut NHS den Verzehr von fettigen Lebensmitteln einschränken, insbesondere von solchen, die gesättigte Fette enthalten. Außerdem solltest du deinen Lebensstil ändern, indem du Sport treibst oder Aktivitäten, die Bewegung beinhalten, in deinen Tagesablauf integrieren.

Die British Heart Foundation (BHF) erklärt:

Wenn du dein Blut durch Bewegung in Schwung bringst, wird dein Cholesterinspiegel sinken. Du musst nicht in ein Fitnessstudio gehen oder lange Läufe machen, wenn dir das keinen Spaß macht, suche einfach nach Möglichkeiten, dich jeden Tag mehr zu bewegen.

So oft solltet ihr euren Küchenschwamm wechseln, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden

Duftkerzen: Chemiker warnt vor schwerwiegenden Gesundheitsgefahr

Bauchfett: Mit diesen Mediziner-Tipps werdet ihr es endlich los

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Ein Dermatologe verrät: Mit diesen Tricks verhinderst du, dass deine Haut alt aussieht Ein Dermatologe verrät: Mit diesen Tricks verhinderst du, dass deine Haut alt aussieht