Schwangerschaft: Dank neuer Technologie könnten Frauen auch mit 50 noch Mutter werden

Israelische Wissenschaftler:innen behaupten, dass sie dazu in der Lage sind, die Alterung der Eizellen von Frauen in ihren 40ern um 20 Jahre umzukehren.

In den nächsten ein oder zwei Jahrzehnten könnte es üblich sein, dass Frauen in ihren 50ern schwanger sind oder ihre Kinder stillen. Der Grund dafür ist eine Technologie, die das Alter der Eizellen umkehrt und sie befruchtungsfähig macht.

Rückwärts altern

Einem Team israelischer Wissenschaftler:innen ist es nach eigenen Angaben gelungen, die Alterung menschlicher Eizellen um etwa 20 Jahre umzukehren. Sie kehrten das Alter der Eizellen von Frauen in ihren 40ern um, so dass sie wie die von Frauen in ihren 20ern aussahen.

Die Eizellen von Frauen beginnen sich mit zunehmendem Alter zu verschlechtern, was ihre Befruchtung durch ein Spermium erschwert (auch die richtige Stellung kann dann oft nicht weiterhelfen). Eine durchschnittliche Frau Anfang 20 hat eine 80-prozentige Chance, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Bis zum Alter von 40 Jahren halbiert sich diese Chance. Nur wenige Frauen sind in der Lage, in ihren 50ern schwanger zu werden. Das Feststellen der Schwangerschaft könnte in Zukunft übrigens anders festgestellt werden als durch einen Urintest.

thumbnail
Frauen Anfang 20 haben eine 80-prozentige Chance, auf natürlichem Wege schwanger zu werden Oscar Wong@Getty Images

Die Forschenden von der Hebräischen Universität Jerusalem sagen, dass die Behandlung älterer Eizellen mit einem antiviralen Medikament, das zur Behandlung von HIV eingesetzt wird (auch eine neue Impfung scheint bei HIV übrigens vielversprechend zu sein), den Verfall umkehren könnte. Sie erklären, dass das Medikament, das genetische Schäden bei Virusinfektionen blockiert, DNA-Schäden in alternden Eiern verhindern kann.

Dr. Michael Klustein, der Molekularbiologe, der die Forschung leitete, erklärte gegenüber der Times of Israel:

Da sich die angegriffene DNA wie ein Virus verhält, stellten wir die Hypothese auf, dass ein antivirales Medikament, das den Eiern verabreicht wird, deren Alterung umkehren und sie verjüngen könnte, und wir fanden in unserem Labor heraus, dass dies der Fall ist. Wir haben Hunderte von Mauseiern und dann menschliche Eier getestet, was die Hypothese bestätigte.

Zeitpläne

Nach dem Erfolg dieser Studie will das Team nun Tierversuche durchführen und die Methode schließlich am Menschen testen. Die Wissenschaftler:innen glauben auch, dass die Behandlung das Risiko von Fehlgeburten und Geburtsfehlern minimieren könnte, die bei älteren Schwangerschaften häufig auftreten. Dr. Klustein, sagte:

Viele Frauen versuchen, im Alter von 40 Jahren und darüber schwanger zu werden, und wir glauben, dass dies ihre Fruchtbarkeit tatsächlich erhöhen könnte. Wir hoffen, innerhalb von 10 Jahren antivirale Medikamente einsetzen zu können, um die Fruchtbarkeit älterer Frauen zu erhöhen.

Bei dem Verfahren wurden jedoch keine Spermien in die behandelten Eizellen eingebracht, so dass unklar ist, ob dies die Fruchtbarkeit erhöht.

Indonesien: DNA einer 7.200 Jahre alten Frau enthüllt unbekannte Abstammungslinie des Menschen Indonesien: DNA einer 7.200 Jahre alten Frau enthüllt unbekannte Abstammungslinie des Menschen