Freedom Day: In Deutschland können wir noch lange auf das Ende der Pandemie warten

Seit über einem Jahr prägt die Corona-Krise unser Leben. Länder wie Norwegen und Dänemark haben mittlerweile den Freedom Day gefeiert: Sämtliche Corona-Maßregelungen wurden aufgehoben. Das ist für Deutschland derzeit noch unvorstellbar!

Freedom Day: In Deutschland können wir noch lange auf das Ende der Pandemie warten
Weiterlesen
Weiterlesen

Eine Studie hat es bewiesen: Schon nach dem ersten Pikser gegen Corona geht es uns bedeutend besser! Und dennoch lassen die reichsten Länder den wertvollen Impfstoff einfach verfallen - weil sie keine gescheiten Impfkampagnen in Gang bekommen.

Vergeudeter Impfstoff

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Millionen Menschen sterben an diesem Virus und bei uns kann es passieren, dass der Impfstoff weggeschmissen wird, wenn bis Dezember nicht ein Wunder geschieht und mehr Menschen sich impfen lassen.

Erst 64 Prozent der Deutschen sind vollständig geimpft. In Ländern wie Norwegen und Dänemark haben rund 84 Prozent der Bevölkerung sich impfen lassen, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet.

Sehnlichst herbeigesehnt: der Freedom Day

Und zur Belohnung wird dort der Freedom Day gefeiert: Am letzten Wochenende wurden sämtliche Corona-Maßnahmen aufgehoben, die Kinos, Theater und Diskotheken sind ohne Einschränkungen geöffnet.

Dem Freedom Day kann Deutschland noch lange entgegenfiebern, auch wenn die Sehnsucht danach sehr groß ist. Trotz sämtlicher Maßnahmen - 2G und 3G-Regel, Abstand halten und Maskenpflicht - lässt sich das Virus nicht abschütteln. Ohne entsprechende Immunität, die nur mit einer bestimmten Impfquote erreicht werden kann, wird das Coronavirus uns noch eine Weile begleiten.

Tatsächlich wird hierzulande schon eine Impfauffrischung empfohlen! Mehr dazu im Video!