Darum solltest du immer deine Kontaktlinsen vorm Schlafengehen entfernen
Darum solltest du immer deine Kontaktlinsen vorm Schlafengehen entfernen
Weiterlesen

Darum solltest du immer deine Kontaktlinsen vorm Schlafengehen entfernen

Ein amerikanischer Arzt veröffentlicht verstörende Bilder von Patienten, die mit ihren Kontaktlinsen eingeschlafen sind. Mit diesen erschütternden Bildern sorgt er derzeit für Furore in den sozialen Medien.

Wer es gewohnt ist, mit seinen Kontaktlinsen einzuschlafen, den könnten die Bilder, die in unserem Video oben im Artikel zu sehen sind, definitiv von dieser schlechten Angewohnheit befreien.

Erschreckende Bilder einer Patientin

Dr. Patrick Vollmer, ein amerikanischer Augenarzt an der Vita Eye Clinic in Shelby, North Carolina, teilt schockierende Fotos auf dem Facebook-Profil seiner Klinik, um die Augen der Öffentlichkeit für dieses weit verbreitete und äußerst gefährliche Verhalten zu öffnen.

Die Bilder, die der Arzt auf Facebook veröffentlicht hat, erzählen die Geschichte einer Patientin, die häufig eingeschlafen ist, ohne ihre Kontaktlinsen vorher herauszunehmen. Das ist eine sehr schlechte Idee, da die Frau nun Gefahr läuft, irreversible Schäden zu erleiden.

In der Beschreibung seiner Fotos äußert sich der Augenarzt wie folgt:

Diese Bilder zeigen den Fall eines Pseudomonas-Geschwürs (....) als direkte Folge vom Schlafen mit Kontaktlinsen.

Sehverlust bis Erblindung

Er fährt fort:

Die Pseudomonas (Bakterien) sind eine wichtige Ursache für Augenerkrankungen und können schnell zu dauerhafter Erblindung führen. Die Bakterien nagen in wenigen Tagen die Hornhaut des Patienten ab und hinterlassen eine weiße, venöse Nekrose.

Die Patientin wird mit Antibiotika-Tropfen behandelt, die ihre Narben reduzieren, aber Dr. Patrick Vollmer prognostiziert, dass es wahrscheinlich ist, dass sie an permanentem Sehverlust leiden wird.

Der Mediziner schlussfolgert:

Um es klar auszudrücken, empfehle ich, nie mit Kontaktlinsen zu schlafen. Die Risiken überwiegen den Nutzen. Es dauert einige Sekunden, sie zu entfernen, um irreversible Schäden, die ein Leben lang bleiben, zu vermeiden.
Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen