4 Stewardessen gestehen: Darum haben sie an Bord immer Angst

4 Stewardessen gestehen: Darum haben sie an Bord immer Angst

Auch Stewardessen leiden an Flugangst. Vier Flugbegleiterinnen packen jetzt aus und erzählen, was genau ihnen bei jedem Flug unheimliche Furcht einflößt... 

Der Job der Flugbegleiter erscheint für viele der Traum schlechthin - sie fliegen tagtäglich in wunderschöne Urlaubsorte und spannende Städte, da wundert es nicht, dass manche Stewardessen ein echtes Doppelleben führen und einige in ihrer Freizeit aktiv einen Blog oder Instagram-Account führen.

Nicht der schönste Job der Welt

Doch ist ihre Arbeit nicht immer die schönste. Heimliche Fotos von Stewardessen beweisen: Es geht nicht immer so sauber im Flugzeug zu, wie es den Anschein hat. 

Wenn du dich also bereits gefragt hast, ob auch Stewardessen unter Flugangst leiden: Vier Flugbegleiterinnen packen jetzt gegenüber dem amerikanischen News-Portal NBC aus, wie der Merkur berichtet, unnd schildern schonungslos von ihrer Furcht, mit der sie bei jedem Flug konfrontiert sind. Aber bevor du jetzt an Horror-Szenarien denkst wie im Film "Flightplan", können wir Entwarnung geben. Die Angst der Stewardessen besteht nicht darin, abzustürzen, sondern vor den schlechten Verhalten der Passagiere.

Völlig fehl am Platz

Andrea Watt, Susannah Carr, Erica Levy und Elena Sabat erzählen, dass manche Passagiere ohne Schuhe auf die Toilette gehen oder ihre Füße bequem auf dem Ablagetisch abstützen. Unmöglich verhalten sich auch Passagiere, die weder bei den Sicherheitsanweisungen aufpassen noch ihre Ohrstöpsel aus den Ohren ziehen, selbst wenn direkt mit ihnen gesprochen wird. Vor allem die Getränke und Essensausgabe gestaltet sich oft sehr schwierig. Gar nicht so selten haben sie außerdem mit Passagieren zu kämpfen, die einfach nicht die Hände voneinander lassen können.

Nicht nur Serviceleistung

Doch besteht der Großteil ihrer Arbeit nicht aus dem Verteilen von Getränken, sondern in erster Linie darin, für Sicherheit und Ordnung zu sorgen. Da kommt es oftmals vor, dass sie wie eine Art Therapeut auf Menschen eingehen und ihnen eine emotionale Stütze sein müssen, wenn diese mit Flugangst zu kämpfen haben oder in großer Trauer sind, weil sie sich auf dem Weg zu einer Beerdigung befinden.

Ihre größte Angst

Auch interessant
Diese Farbe muss eine Banane haben, um wirklich gesund zu sein

Doch am meisten flößt den Stewardessen etwas ganz anderes Angst ein: Sie fürchten sich davor, viral zu gehen, wenn Passagiere sie mit ihren Handys filmen. Manchmal geraten sie in schwierige Situationen und da kann es heutzutage leider sein, dass Fehltritte oder Pannen sofort gefilmt und von Millionen Menschen kritisiert oder belächelt werden...

Also am besten schenken wir den Flugbegleiterinnen das nächste Mal ein Lächeln und packen unsere besten Manieren aus, denn schließlich sind sie auch nur Menschen.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen