Russland: Neue Rüstung soll Kugeln vom Kaliber .50 BMG Widerstand leisten
Russland: Neue Rüstung soll Kugeln vom Kaliber .50 BMG Widerstand leisten
Russland: Neue Rüstung soll Kugeln vom Kaliber .50 BMG Widerstand leisten
Weiterlesen

Russland: Neue Rüstung soll Kugeln vom Kaliber .50 BMG Widerstand leisten

Von Fred Eilig

In Russland werden für Soldaten neue Rüstungen entwickelt, die den heftigsten Geschossen standhalten können. Kann diese Ausrüstung wirklich einer Kugel vom Kaliber .50 BMG Widerstand leisten?

Killerdrohnen, Soldaten mit hochperformativer Ausstattung oder Robotersoldaten: In vielen Ländern setzen die Streitkräfte für die Zukunft auf Hightech. Russland hat vor nicht langer Zeit den Ch-47M2 Kinschal vorgestellt, eine ballistische Luft-Boden-Rakete. Aber auch neue resistente Schutzausrüstungen stehen in Russland auf der Bestellliste. Glaubt man der Website Task and Purpose, werden die zur Zeit im Entwicklungsstadium befindlichen Rüstungen Kugeln vom Kaliber .50 BMG aufhalten können.

Ein staatliches Projekt

An der Spitze dieses neuen Projektes steht Rostec, ein staatliches russisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Handel von Hightech-Produkten im Militärbereich spezialisiert hat.

Es handelt sich hier genauer bereits um die vierte Generation der Kampfrüstung Sotnik, zu deutsch "Centurio". Die gegenwärtigen Modelle können bereits Geschossen eines Kalibers von 7.62 mm widerstehen.

Rostec arbeitet auch daran, robotisierte Elemente einzubauen sowie Systeme zur Datenübermittlung. Derzeit befindet sich das Projekt in seiner ersten Phase, in der es, wie es in einer Verlautbarung heißt, "um die technische sowie die taktische Ausrichtung" geht.

Nach der genannten Website, die sich darin auf eine Reihe älterer Verlautbarungen stützt, soll diese neue Ausrüstung aus einer leichten Polyäthylenfaser und einer Panzerung hergestellt werden.

Auslieferung ab 2035

Ziel ist es, mit dieser Schutzausrüstung ein Geschoss vom Kaliber .50 BMG abzufangen. Dies ist insbesondere das Kaliber von schweren Maschinengewehren wie der Browning M2 oder einer Reihe von Präzisionsgewehren.

Rostec hat sich das Jahr 2035 für die Auslieferung seiner neuen Montur vorgenommen. Letzten September hat das russische Unternehmen bereits ein Kampf-Exoskelett vorgestellt, das während eines Angriffs bis zu 60 Kilogramm tragen kann.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen