Wenn ihr das macht, bekommt ihr euer Bier in Barcelona kostenlos

Wenn ihr das macht, bekommt ihr euer Bier in Barcelona kostenlos

Das Tibu-Ron, eine Bar in einem Vorort von Barcelona, macht seinen Gästen ein sehr ausgefallenes, aber auch umweltfreundliches Angebot: Für jedes Glas, das mit Zigarettenkippen vom Strand gefüllt ist, bekommt jeder Gast kostenlos ein Glas Bier.

Es ist jetzt möglich, sein Bier doppelt zu genießen: In Castelldefelds, einem Vorort von Barcelona, gibt es eine Strandbar, die Gästen, die ein wenig Erfrischung benötigen, ein ungewöhnliches Angebot macht: Jeder Gast, der in der Bar ein Glas voller Zigarettenstummel abgibt, die er am Strand zuvor aufgesammelt hat, erhält als Gegenleistung ein Bier dafür.

Zigaretten: Schwierige Umweltverschmutzer

Ziel dieses ungewöhnlichen Angebots ist, dass Touristen sowie Einwohner, von denen besonders viele den Sommer dort am Strand verbringen, ihren Abfall nicht im Sand zu hinterlassen.

Zigaretten sind für die Umwelt ein richtiges Problem: Laut WHO werden jeden Tag bis zu 10 Milliarden Zigarettenstumme auf den Boden geworfen. Es kann bis zu 15 Jahre dauern, bis Zigarettenfilter, die aus Plastik bestehen, sich komplett auflösen.

Auch interessant
Das passiert in deinem Körper, wenn du einen Monat lang auf Zucker verzichtest

Die Initiative des Tibu-Ron scheint auf jeden Fall bei Bierliebhabern auf großen Erfolg zu stoßen. Vielleicht sollte jemand auch mal Robertine Houbrechts nach Barcelona schicken: Bei ihrem Bierkonsum ist der Strand in ein paar Tagen wahrscheinlich frei von jeglichen Zigaretten.

Die Stadt Paris ist da schon ein wenig radikaler: In 52 öffentlichen Grünanlagen ist das Rauchen seit diesem Sommer nämlich verboten.

Die Maßnahme ist seit 8. Juni in Kraft und Raucher, die gegen das Verbot verstoßen, müssen mit einer Geldstrafe von bis zu 38 Euro rechnen. Wer eine Zigarette in einem Bereich wegwirft, in dem das Rauchen verboten ist, muss sogar mit einer Strafe von 68 Euro rechnen.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen