Eine bestimmte Sportart lässt den Bauchspeck nur so schmelzen

Eine bestimmte Sportart lässt den Bauchspeck nur so schmelzen

Macht ihr Cardio-Training, ernährt ihr euch gesund, schafft ihr richtig viele Sit-ups und trotzdem möchte der kleine Rettungsring am Bauch einfach nicht verschwinden? Dann fehlt in eurem Trainingsplan auf jeden Fall  bestimmte Sportart.

Der Sommer steht vor der Tür und ihr möchtet euren Körper in Form bringen? Mit ein wenig Disziplin und der richtigen Sportart ist das überhaupt kein Problem.

Krafttraining lässt das Bauchfett schmelzen

Auch interessant
Übungen für Bauch-und Brustmuskulatur: ein einfaches Programm, um sich ohne Geräte Muskeln anzutrainieren

Wenn ihr einen flachen Bauch möchtet, spielt eine gesunde Ernährung natürlich eine große Rolle, allerdings sollten auch ein paar Kraftübungen auf eurem Trainingsplan stehen. Wer zwei- bis dreimal pro Woche Übungen aus dem Krafttraining in Angriff nimmt, hat gute Chancen, seinen Körperfettanteil effektiv zu reduzieren. Im Video erklären wir euch übrigens, worauf es noch ankommt, um den Kilos erfolgreich den Kampf anzusagen.

Die Genetik lässt grüßen

Egal, wie ihr abnehmen möchtet, eins sollte euch bewusst sein: Fett gezielt an einer Körperstelle abzubauen ist nicht möglich. Laut Fit for Fun "ist es die Genetik, die bestimmt, wo der Körper Masse verliert. Um Bauchfett zu reduzieren, muss der Körperfettanteil insgesamt schrumpfen. Krafttraining, insbesondere das Heben von Gewichten, scheint dafür besonders gut geeignet zu sein. Personal Trainer Eric Bowling dazu: "Es hat sich gezeigt, dass Gewichtsheben einige phänomenale Dinge zur Verbesserung der Körperzusammensetzung leistet." Noch ein keiner Tipp dazu: Habt ihr das Gefühl, die Gewichte, die ihr hebt, werden zu leicht, könnt ihr schwere Hanteln nutzen oder die Übungen mehrmals wiederholen. Unsere vier besten Übungen, die euch zum Waschbrettbauch verhelfen, solltet ihr auch in euer Training einbauen. So stellt ihr sicher, dass ihr nicht auf der Stellte tretet und einem durchtrainierten Körper, inklusive flachem Bauch, steht nichts mehr im Weg.

 

• Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen