Psycho-Test: Findet anhand von 7 Fragen heraus, wie weise ihr seid

Wie weise seid ihr? Die heutige Wahrnehmung dieses Attributs hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Macht bei uns den Test!

Wie kann man wissen, ob man weise ist, im eigentlichen Sinne des Wortes? Ob man sich verbessern muss, wie zum Beispiel Fortschritte machen? Ein Forscherteam hat einen aus sieben Fragen bestehenden Test durchgeführt, um festzustellen, wie weise ihr seid.

Was bedeutet Weisheit?

Ist es der Beginn des Glücks, vernünftig und maßvoll zu sein? Im Altertum gab es Menschen, die den Status des Weisen trugen. Sie wurden mehr respektiert als andere Bürger und waren oft erfahrene, ältere Männer, die als Symbole der Weisheit galten.

Weisheit ist jedoch nicht nur ein philosophisches und religiöses Konzept. Seit den 1970er Jahren ist Weisheit auch moralisch. Sie steht also für alles, was außerhalb der materiellen Vorstellungen liegt. Eine große Baustelle.

"Wenn du nicht brav bist, wird dir der Nachtisch gestrichen", warnt die Mutter ihr unruhiges Kind. Hier geht es darum, den auferlegten Normen zu entsprechen und die etablierte soziale Ordnung zu respektieren.

In dem Podcast Sous le soleil de Platon von France Inter befragt der Philosoph Charles Pépin einen anderen Philosophen, Philippe Nassif, über die zeitgenössische Weisheit in diesen unruhigen Zeiten und unsere Fähigkeit, ein "unbelasteter" Akteur unserer Existenz zu werden. Mit anderen Worten, er fordert die Zuhörer auf, einen Schritt zur Seite der brutalen Realität zu machen und die Elemente zu berücksichtigen, auf die wir Einfluss haben, und die, die wir nicht kontrollieren können.

Werdet ihr als "weise" angesehen?

Forscher:innen der Universität San Diego in den USA haben sich mit dieser Frage beschäftigt. Ursprünglich bestand der Test zur Erfassung der Weisheit aus 28 Aussagen, die in sechs Unterabschnitte unterteilt waren.

Sie beschlossen, ihn zu vereinfachen, um ihn mithilfe von sieben globalen Fragen für möglichst viele Menschen zugänglich zu machen. Mehr als 1.000 Freiwillige im Alter von 20 bis 82 Jahren wurden befragt, zunächst durch verschiedene globale Prismen: die Fähigkeit, negative Emotionen zu regulieren, die Fähigkeit, anderen gute Ratschläge zu geben, usw.

Sie äußerten schließlich sieben Hauptpunkte, um den Zustand der Weisheit zu definieren, die mit 1 "Stimme überhaupt nicht zu" bis 5 "Stimme völlig zu" bewertet wurden.

1. Ich bleibe unter Druck ruhig.

2. Ich vermeide Selbstreflexion.

3. Ich mag es, verschiedenen Standpunkten ausgesetzt zu sein.

4. Ich neige dazu, wichtige Entscheidungen so lange wie möglich aufzuschieben.

5. Ich weiß oft nicht, was ich den Leuten sagen soll, wenn sie mich um Rat fragen.

6. Mein spiritueller Glaube gibt mir innere Stärke.

7. Ich meide Situationen, in denen ich weiß, dass meine Hilfe benötigt wird.

Jetzt seid ihr dran!

Muckie-Test: Findet heraus, ob ihr ein Liegestützen-Profi seid Muckie-Test: Findet heraus, ob ihr ein Liegestützen-Profi seid