Die Kamera fällt in die glühende Lava. Dann taucht sie wieder auf und hat alles gefilmt

Der Mitarbeiter von Kilauea EcoGuides, Erik Storm, ist Reiseveranstalter für den Vulkan-Nationalpark Hawaii. Bei einer Wanderung ist seine GoPro in flüssige Lava gefallen.

Erik Storm war zunächst ziemlich erschrocken über sein Missgeschick. Dann konnte er es kaum fassen: Die Kamera wird vom Hersteller als unzerstörbar gepriesen. Und tatsächlich widerstand sie den 1000 °C der glühenden Lava.

Nach einiger Zeit tauchte die Kamera nämlich wieder auf... und hatte alles gefilmt! Die Bilder, die ihr im Video sehen könnt, sind ziemlich beeindruckend. Und vor allem: Eine echte Seltenheit!

Aber seht selbst: So nah seid ihr glühender Lava noch nie gekommen!

Weltgrößter Vulkan bricht aus: Hawaiis Mauna Loa stößt nach 40 Jahren Ruhepause Lava aus Weltgrößter Vulkan bricht aus: Hawaiis Mauna Loa stößt nach 40 Jahren Ruhepause Lava aus