Mia Khalifa: Ihre unglaubliche Verwandlung vom Mauerblümchen zum "Film"-Star

Mia Khalifa: Ihre unglaubliche Verwandlung vom Mauerblümchen zum "Film"-Star

"Work hard, eat carbs": Die frühere Pornodarstellerin und heutige Instagram-Berühmtheit bringt mit ihrem Traum-Körper ihr Follower regelmäßig um den Verstand. Dass in ihrem durchtrainierten Body allerdings viel Arbeit steckt, beweist die 25-Jährige mit einem erstaunlichen Vorher-Nachher-Bild!

Mia Khalifa, ehemaliger Pornostar und heute Social Media- und Sport-Berühmtheit, redet offen darüber, dass ihre schlanken und wohldefinierten Formen mehr Arbeit erfordern, als man denkt. Damit trägt sie ihren Teil zum weit verbreiteten Instagram-Trend #transformationtuesday bei.

Auch interessant
Die kreative Verwandlung von Robert Gill mit Übungen in der freien Natur

Es sieht so aus, als hätte Mia die Nase voll davon, dass ihre Follower ihre Anstrengungen mit Kommentaren wie "gute Gene" oder "junger Stoffwechsel" abtun. Die 25-Jährige erklärt deshalb nun in einem Instagram-Post, dass sie ihre Figur keineswegs nur einem glücklichen Zufall zu verdanken hat - sondern einem zermürbenden 5-Tages-Programm im Fitnessstudio. Dank ihrer Fitness-Routine setze sie ihre Figur nicht mit ihrer Liebe zum Essen aufs Spiel. Sie betont, dass es wichtig sei, "seine Leidenschaften auszugleichen".

Es braucht jede Menge Arbeit 

In ihrem Post erklärt Mia: '"Im Leben geht es um die richtige Balance. Für mich heißt das, meine Leidenschaft und Liebe für gutes Essen mit meiner Gesundheit in Einklang zu bringen. Die Leute fragen mich immer, wie ich so viel essen und trotzdem schlank bleiben kann – DAS WAR NICHT IMMER SO, UND MAN BRAUCHT DAFÜR VERD***T NOCHMAL JEDE MENGE ARBEIT. "Gute Gene" oder ein "junger Stoffwechsel" haben nichts damit zu tun. Ich muss mich jede verdammte Woche 5 Tage lang im Fitnessstudio abrackern, um mir alle paar Monate einmal einen kulinarischen Luxus ohne schlechtes Gewissen leisten zu können (...), ohne deswegen wie jemand aus der Offensive Line der Washington Redskins auszusehen. Wie auch immer, wichtig ist: Trainiere hart und iss Kohlenhydrate."

Eben dieses Gleichgewicht spiegelt sich auch auf Mias Instagram-Kanal wieder – dort sieht man in etwa so viele Burger-Fotos wie Bilder von ihrem Body. Nur so habe sie die beeindruckende Verwandlung vom Mauerblümchen zum Porno-Star geschafft.

Über Pornhub wurde sie bekannt 

2014 war Mia Khalifa die meistgesehenste Darstellerin auf der Erwachsenenunterhaltungs-Plattform PornHub. Der Star ist heute noch genauso bekannt wie während seiner Pornokarriere. Mia entschloss sich nämlich dazu, die Pornoindustrie hinter sich zu lassen und beschäftigt sich nun mit Sportberichterstattung und modelt in den sozialen Medien. Der ehemalige Out Of Bounds-Co-Host hat über 11 Million Follower auf Instagram, wo sie auch weiterhin ihre Liebe zum Essen öffentlich auslebt.

Und sie hat recht mit ihrem Motto – work hard and eat carbs.

• Sophie Kausch
Weiterlesen