Oasis: Verliert Noel und Liam Gallaghers Vater nach Betrug sein Haus?

Liam und Noel Gallagher erlangen mit Oasis einen riesigen Durchbruch - leider ist es ihrem Vater nicht so gut ergangen und er muss mittlerweile sogar um sein Dach über dem Kopf bangen.

Oasis: Verliert Noel und Liam Gallaghers Vater nach Betrug sein Haus?
Weiterlesen
Weiterlesen

Die Brüder Noel und Liam Gallagher schreiben mit Oasis und Wonderwall Geschichte, vermutlich haben sie schon mit diesem einen Hit ausgesorgt. Finanziell läuft es also.

Geldprobleme

Bei ihrem Vater Tommy hingegen sieht die finanzielle Lage nicht ganz so prickelnd aus, gelinde gesagt. Denn 2017 muss sein Haus zwangsversteigert werden.

Dabei handelt er laut eigener Aussage aber aus, auf Lebenszeit in dem Haus wohnen bleiben zu dürfen - dieser Bedingung stimmen die Käufer:innen zu und Tommy muss vorerst nicht um das Dach über seinem Kopf bangen.

Haus wird versteigert

Bei der Versteigerung 2017 ist Tommy während des Verkaufs an die Hanna-Immobiliengruppe Opfer eines Betrugs geworden, was ein Gericht auch so bestätigt hat. Dazu heißt es im Urteil:

Obwohl es danach aussieht, als sei Mr. Gallagher zum Opfer von Immobilienbetrug geworden, sieht es nicht so aus, als hätte die Hanna-Immobiliengruppe damit etwas zu tun gehabt.

Zweiter Verkauf

Trotz dieser Feststellung steht das Haus, in dem Liam und Noel aufgewachsen sind, nun ein zweites Mal zum Verkauf, wie Manchester Evening News berichtet.

Und das bedeutet, dass es für Papa Gallagher nun ernst wird, denn wenn das Haus verkauft wird, muss er vermutlich doch aus seinem geliebten Heim ausziehen.

Bisher scheint es ganz so, als wolle Tommy das Urteil anfechten und des Hausverkauf dadurch möglicherweise verhindern. Seine beiden Söhne haben sich bisher nicht dazu geäußert, seit Jahren haben sie schon keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater.