"Mein Gott, hast du Aids?": Florian Silbereisen sorgt sich um Nino de Angelo

Nino de Angelo war Zeit seines Lebens kein Kind von Traurigkeit. Nun erscheint die Autobiografie des Sängers - darin gibt er unter anderem tiefe Einblicke in seine wilden Party-Vergangenheit.

"Mein Gott, hast du Aids?": Florian Silbereisen sorgt sich um Nino de Angelo
Weiterlesen
Weiterlesen

Nino de Angelo hat in seinem turbulenten Leben schon einige wilde Storys erlebt, die er immer wieder gerne auspackt. Am 23. März erscheint nun die Autobiografie des Schlagersängers - voll mit Erinnerungen an seine Drogensucht, Partys und Sex-Orgien. Bereits jetzt gibt er einen Einblick in die verrücktesten Erzählungen, die er in seinem Buch "Gesegnet und verflucht" mit der Öffentlichkeit teilen wird.

Party-Nacht mit Florian Silbereisen

Nino berichtet von einer Party aus 2008. Gemeinsam mit Schlager-Kollege Florian Silbereisen macht er die Clubs von Mallorca unsicher. Doch das harte Feiern am Vortag hat seine Konsequenzen: Als er am nächsten Morgen aufwacht, ist seine Haut mit schwarzen Flecken übersät. Nino erzählt:

Ich muss heute noch lachen, wie erschrocken er [Florian Silbereisen] schaute und in seinem Dialekt gefragt hat: 'Mein Gott, hast du a Aids?' Ich habe wegen Florians Paranoia tatsächlich einen Aidstest gemacht, aber der war negativ. Mein Blutbild ergab, dass ich an einer Blutkrankheit leide.

"Für mich gehörte Koks zum Alltag wie Kaffeetrinken"

Tatsächlich ist Nino nicht immer gut mit seinem Körper umgegangen. Nachdem er 1983 zum ersten Mal Kokain nimmt, verfällt er der Droge schnell und wird süchtig. Er erinnert sich: "Ich war zum Schluss nicht mehr in der Lage, ohne Koks vor die Tür zu gehen. [...] Für mich gehörte Koks zum Alltag wie Kaffeetrinken." Dementsprechend schlimm war der darauffolgende Entzug:

Das war die Hölle. Meiner Seele fehlte das Koks, meinem Körper der Alkohol. Wenn ich geschnupft habe, habe ich gesoffen. Nun ließ ich beides weg und war körperlich ein Wrack.

Diese und viele weitere Storys hat Nino de Angelo in seine Autobiografie gepackt. Das vom Riva Verlag herausgegebene Buch wird 19,99 Euro kosten und enthält neben seinen Party-Erzählungen auch Geschichten über Bekanntschaften zu Dieter Bohlen und Drafi Deutscher. Wir sind gespannt, welche Geheimnisse der Schlagerstar noch auf Lager hat.