Johnny Depp: Niemand will sein Dorf in Südfrankreich kaufen
Johnny Depp: Niemand will sein Dorf in Südfrankreich kaufen
Johnny Depp: Niemand will sein Dorf in Südfrankreich kaufen
Weiterlesen

Johnny Depp: Niemand will sein Dorf in Südfrankreich kaufen

Von Pia Karim

Der amerikanische Schauspieler hat beschlossen, sein Dorf in der französischen Provence zu verkaufen, wo er mehrere Jahre mit Vanessa Paradis gelebt hat. Losgeworden ist er es bisher nicht - ob das wohl an dem hohen Preis liegt?

Johnny Depp lässt sich von einem Fehlschlag nicht entmutigen. Fünf Jahre, nachdem er zum ersten Mal versucht hat, sein malerisches Dörfchen zu verkaufen, wagt er nun einen erneuten Anlauf. Zum Verkauf steht das provenzalische Dorf aus dem 19. Jahrhundert, in der Gemeinde Plan-de-la-Tour zum unschlagbaren Preis von 55 Millionen Dollar, sprich rund 45 Millionen Euro, wie The Mirrorberichtet.

Ein ganzes Dorf für sich und seine Familie

Zwischen 2015 und 2016 hat der Darsteller von Jack Sparrow aus Fluch der Karibik bereits versucht, dieses riesige Gut loszuwerden, doch er hat lediglich Angebote erhalten, die deutlich unter dem von ihm geforderten Preis lagen.

Gekauft hat er das Dorf, das nur rund 27 Kilometer von Saint-Tropez entfernt liegt, im Jahr 2000, als er noch mit Vanessa Paradis zusammen war. Damals soll er mehr als 8 Millionen Euro für Renovierungsarbeiten an den Gebäuden ausgegeben haben.

Alles, was das Herz begehrt

Das Dorf erstreckt sich über 15 Hektar und verfügt über ein Haupthaus, sechs Pensionen, eine Kapelle, das private Restaurant Chez Marceleine und ein Kunstatelier. Insgesamt gibt es dort 15 Schlafzimmer und 14 Badezimmer.

Außerdem verfügt das Dörfchen über zwei Pools, einen Platz, einen Skatepark, ein Fitnessstudio und einen Weinkeller. Auf dem Grundstück stehen 300 Jahre alte Eichen, Olivenbäume und Weinreben. Mehr Informationen findet ihr auf der Seite TopTenRealEstateDeals.com.

"Wie das Paradis!"

Im Jahr 2009 spricht Johnny Depp gegenüber VSD erstmals über sein Privatleben in diesem kleinen provenzalischen Dörfchen:

Vanessa und ich leben mit den Kindern in einer Art kleinem Dorf, es ist wie das Paradis. Das Land ist 121.000 Quadratmeter groß und wissen Sie, was ich dort mache? Rein gar nichts!

Zwei Jahre nach der Trennung von Vanessa Paradis beschließt Johnny Depp im Jahr 2015, sich auch von dem Anwesen zu trennen. Losgeworden ist er es bis heute nicht, aber vielleicht hat er ja diesmal mehr Glück.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen