"Haus des Geldes": Im echten Leben sieht die Darstellerin von Tokio ganz anders aus
"Haus des Geldes": Im echten Leben sieht die Darstellerin von Tokio ganz anders aus
Weiterlesen

"Haus des Geldes": Im echten Leben sieht die Darstellerin von Tokio ganz anders aus

Über Nacht wurden die Schauspieler von Haus des Geldes (Netflix) zu Stars. Allen voran: Tokio-Darstellerin Úrsula Corberó. In Wirklichkeit ist sie eine echte Schönheit, aber seht selbst!

Wenn ihr Fan von Haus des Geldes seid, werdet ihr euch freuen, Úrsula Corberó zu entdecken! Dieser Name sagt euch nichts? Kein Wunder – die schöne Spanierin ist besser unter dem Namen "Tokio" in der Serie bekannt.

Úrsula Corberó

Es handelt sich um eine der Hauptrollen, und sie macht viel von sich reden! Zum einen, weil es sich um eine sehr anspruchsvolle Rolle handelt, zum anderen aber auch, weil sie sehr hübsch ist.

Wenn ihr sie in der Serie schön findet, werdet ihr euch zweifellos in sie verlieben, wenn ihr sie ihm wahren Leben seht. Man kann ihr wahres Gesicht auf ihrem Instagram-Account entdecken, und dort wird man garantiert nicht enttäuscht!

Kurze Haare

Die Schönheit sieht in Wirklichkeit ganz anders aus als in der Serie. Ihr kurzer Haarschnitt steht ihr noch viel besser als der Bob mit Pony, der sie in Haus des Geldes unverkennbar macht. Kurzum: Tokio aka Ursula ist total heiß (mehr Bilder im Video)!

View this post on Instagram

🐹🍧👅✨

A post shared by Úrsula Corberó 🐣 (@ursulolita) on

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen