Fußballer Gareth Bale nach UFO-Sichtung: "Es gibt zu 100 Prozent Aliens!"

Ein Fußballstar auf außergalaktischen Abwegen: Im Interview offenbart Gareth Bale, dass er von der Existenz von UFOs überzeugt ist. Und der Stürmer geht noch einen Schritt weiter!

Fußballer Gareth Bale nach UFO-Sichtung: "Es gibt zu 100 Prozent Aliens!"
Weiterlesen
Weiterlesen

Auf dem Platz läuft es für Gareth Bale gerade nicht besonders rund. Der Stürmer ist von Real Madrid bis Sommer an die Tottenham Hotspur ausgeliehen, doch bis jetzt konnte er noch nicht wirklich Fuß fassen in England. Bisher hat er nur ein einziges Spiel über die vollen 90 Minuten gemacht. Sehr ernüchternd für den Ausnahme-Sportler!

Fußballstar glaubt an UFOs

Doch nun sorgt der Waliser abseits des Fußballplatzes für Schlagzeilen. In einem Interview auf dem YouTube-Kanal des Londoner Vereins stellt er sich kuriosen Fragen. Dabei offenbart Bale etwas Unglaubliches: Er glaubt an die Existenz von UFOs!

"Ich weiß, dass einige UFOs wahrscheinlich geheime Angelegenheiten von Regierungen sind", erzählt Bale. Doch damit noch nicht genug. Zur Belustigung der Tausenden Fans, die sich das Video angucken, geht der Stürmer noch einen Schritt weiter.

Bale berichtet von UFO-Sichtung

"Aber ich habe tatsächlich mal eins gesehen. Definitiv, ja. Es gibt zu 100 Prozent Aliens", ist er überzeugt. Leider berichtet Bale nicht im Detail von seiner ersten Begegnung mit außerirdischem Leben. Auch wo er auf das UFO gestoßen sein will, verrät er nicht.

Sein Trainer, José Mourinho, wird sich vermutlich wünschen, dass sich der Fußballer anstatt auf Aliens lieber auf seine sportliche Karriere konzentriert würde. Dort hapert es für Bale aktuell. Die Tor-Ausbeute von 10 Treffern in 26 Einsätzen ist zwar an sich ganz okay.

Doch damit bleibt er weit unter seinen früheren Leistungen. Vielleicht muss der 31-Jährige auf dem Platz an Aliens denken, weswegen das Toreschießen etwas zu kurz kommt? Hoffentlich bekommt er bald wieder den Kopf frei und konzentriert voll und ganz auf den Ball vor seinen Füßen.