Fünf Netflix-Krimiserien, die ihr nicht verpassen solltet

Krimiserien gehören zu den Dingen, nach denen man besonders süchtig werden kann. Es gibt eigentlich gar nichts Vergleichbares, mit dem ihr besser eure Zeit vertreiben könnt! Diese fünf Krimiserien auf Netflix solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

Fünf Netflix-Krimiserien, die ihr nicht verpassen solltet
Weiterlesen
Weiterlesen

Ihr findet Kriminalfälle, Morde und geheimnisvolle Dinge toll? Dann stürzt euch ohne noch lange zu warten auf unsere fünf Geheimtipps zu Krimiserien, die ihr auf Netflix verschlingen könnt.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei, an wahren Begebenheiten inspirierte Fälle konkurrieren mit der Psychologie von Serienmördern. So wird es euch also an nichts fehlen, um einen spannenden Abend zu verbringen.

Mindhunter

Mindhunter  Netflix

Mit Mindhunter taucht ihr in die Gehirne der düstersten Serienmörder ein. Die FBI-Agenten Holden Ford und Bill Tench befragen hier hochgefährliche Verbrecher wie beispielsweise Edmund Kemper oder Charles Manson. Ford und Tench versuchen auf diese Weise, die Psychologie dieser Mörder besser zu verstehen.

Criminal

Criminal Netflix

Criminal fällt durch die intime Inszenierung auf: Der Zuschauer findet sich mitten in den schwierigsten Verhören der Ermittler wieder. Und dabei gibt es sogar Variationen.

Criminal wurde nämlich vier länderspezifischen Versionen gedreht, die von Schauspielern des jeweiligen Landes bestritten werden: Criminal Deutschland, Criminal Frankreich, Criminal Vereinigtes Königreich und Criminal Spanien. Mitten in den spannendsten Fällen macht ihr dann sozusagen auch noch eine Europareise!

American Crime Story

American Crime Story  20th Television

Von dieser Serie gibt es bislang zwei Staffeln, eine dritte ist in Vorbereitung. In der ersten wird die Geschichte des Prozesses von O. J. Simpson erzählt, desjenigen amerikanischen Football-Stars, den man beschuldigt hat, seine Ex-Frau und deren Geliebten getötet zu haben.

Viele große Kino-Stars wirken schon in dieser ersten Staffel mit: Sterling K. Brown, David Schwimmer, John Travolta und auch Sarah Paulson.

In der zweiten Staffel geht es dann um die Ermordung des Mode-Zaren Gianni Versace. In dem Moment, in dem die Welt einen der begnadetsten Modeschöpfer verliert, wird eine gnadenlose Menschenjagd in Gang gesetzt, um den Mörder zu finden.

Auch hier kann sich die Besetzung sehen lassen, Penelope Cruz, Edgar Ramírez, Ricky Martin et Darren Crisse sind diesmal mit von der Partie.

Die Vorbereitung der dritten Staffel ist schon weit gediehen, sie wird sich um den Clinton–Lewinsky-Skandal aus den späten 90er Jahren drehen, mit Sarah Paulson und vielen anderen Stars.

The Sinner

The Sinner  NBC Universal Television Distribution

In dieser Kultserie versucht der Polizist Harry Ambrose die Gründe zu verstehen, die normale Menschen zu Verbrechern werden lassen. In der ersten Staffel bringt eine junge Frau einen Mann um, ohne dass die Gründe deutlich werden.

In der zweiten Staffel ermordet ein 11-Jähriger Junge seine Eltern. In der dritten Staffel findet sich Harry Ambrose dann in dem verstörendsten Kriminalfall seiner ganzen Laufbahn wieder. Die vierte Staffel kommt in den nächsten Monaten raus und lässt Ambrose nun als Ruheständler aktiv werden…

Sherlock

Sherlock BBC Wales

Die Abenteuer von Sherlock Holmes und seinem Spielkameraden Dr. Watson werden hier ins 21. Jahrhundert übertragen. Über vier Staffeln lang können die Zuschauer dem Meisterdetektiv mit dem Supergedächtnis gebannt zusehen, wie er die ungewöhnlichsten Fälle knackt.

Und solltet ihr letztlich gar nicht die hartnäckigsten Superfans von Krimiserien sein, habt aber trotzdem den Artikel bis hierhin gelesen, geben wir euch noch einen alternativen Tipp mit auf den Weg: Wir haben nämlich auch die fünf besten Mini-Serien auf Netflix für euch zusammengestellt. Aber auch diese Horrorfilme und -serien auf Netflix haben es in sich.