Disney+ startet in Deutschland: Abwechslung von Netflix & Co.
Disney+ startet in Deutschland: Abwechslung von Netflix & Co.
Weiterlesen

Disney+ startet in Deutschland: Abwechslung von Netflix & Co.

Disney+ ist bald auch in Deutschland verfügbar. Ist es vielleicht sogar besser als Netflix? Gemeinsam schauen wir uns an, worauf ihr euch alles freuen könnt. Denn hier kommen nicht nur Disney-Fans auf ihre Kosten.

Am 24. März ist es endlich soweit: Disney+ geht offiziell in Deutschland und sieben weiteren europäischen Ländern an den Start, dicht gefolgt von Indien, wo es ab dem 29. März verfügbar sein wird. Obwohl wir noch einen Monat warten müssen, könnt ihr euch jetzt schon einschreiben, um so euer Abonnement vorzeitig zu sichern - und dabei Geld zu sparen!

Wer jetzt ein Jahres-Abo vorbestellt, zahlt für die ersten 12 Monate nur 59,99 Euro und hat dann vollen Zugriff auf das komplette Angebot des Streamingdienstes. Doch ihr müsst schnell sein: Ab dem 23. März werden die Kosten für ein Jahr permanent auf 69,99 Euro steigen, wer also den Zehner sparen will, der sollte rechtzeitig zur Stelle sein. Das gilt vor allem für Fans von Marvel und Star Wars. Viele Neuerscheinungen sind für diese beiden Franchises angekündigt, doch sie werden exklusiv für Disney+ produziert. Früher oder später werdet ihr also ein Abonnement abschließen wollen.

Deswegen, bevor ihr weiterlest, tut euch einen Gefallen und klickt hier, um euch direkt das zeitlich begrenzte Vorverkaufs-Angebot zu sichern und davon zu profitieren.

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass dieses Abonnement euch unbegrenzten Zugriff auf die Plattform erlaubt. Genau wie Netflix - und übrigens anders als Amazon Prime - unterscheidet Disney+ nicht zwischen Standard- und Premium-Inhalten. Nach einmaliger Aktivierung und Bezahlung eines Accounts, fallen keine weiteren Zusatzkosten an. Ähnlich wie bei Netflix könnt ihr auf Disney+ gleichzeitig über mehrere Geräte und Bildschirme streamen.

Nicht nur Disney-Klassiker

Bei Disney denkt ihr automatisch nur an Kinderfilme, höchstens vielleicht noch an Star Wars, aber beides interessiert dich nicht im Geringsten? Erstens, das ist überhaupt kein Problem und zweitens, diese Plattform hat so viel mehr zu bieten als nur das.

Eine kurze Google-Suche bezüglich Disneys Tochterunternehmen sollte genügen, um festzustellen, Disney+ ist mehr als nur ein paar animierte Features und Baby Yoda. Neben den Rechten am Marvel-Universum gehört Disney unter anderem Pixar, 20th Century Studios, Touchstone Pictures und eine ganze Reihe an anderen Produktionsfirmen, die weder mit Star Wars, noch mit Animationsfilmen etwas am Hut haben. Im letzten Jahr kaufte Disney übrigens auch National Geographic auf. Wer bildgewaltige Dokus liebt, wird also ebenfalls auf seine Kosten kommen.

Lasst uns jetzt ohne weitere Umschweife mal einen Blick auf die Filme und Serien werfen, bei denen wir es am wenigsten erwarten können, sie endlich in Disney+ gucken zu können. Und unser Tipp: Wenn ihr eine Serie im Artikel findet, die euch anspricht, könnt ihr einfach darauf klicken und werdet direkt auf die Angebotsseite des Streamingdienstes weitergeleitet.

The Mandalorian

The Mandalorian (2019) Disney / Lucasfilm Ltd

Vermutlich habt ihr euch schon gedacht, dass das jetzt kommt, und dass es diese Liste anführen wird. The Mandalorian ist eine Space-Western-Serie aus dem Star Wars Universum, die fünf Jahre nach dem Sturz des Imperiums und nach den Geschehnissen in Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Episode VI) spielt. Als Hauptdarsteller übernimmt Pedro Pascal die Rolle eines Kopfgeldjägers. Die Serie besteht in der ersten Staffel aus acht Folgen, die zeitgleich mit dem Start von Disney+ am 24. März anlaufen werden. Auch eine zweite Staffel wurde bereits angekündigt, welche Ende des Jahres schon erscheinen soll.

Solltet ihr euch auch die anderen Star-Wars-Filme nochmal reinziehen wollen, seid versichert: Disney+ wird alle anderen Teile des Franchise ebenfalls auf ihrer Plattform anbieten. Zwei weitere exklusive Serien sind im Kommen - das Cassian-Andor-Projekt, in dem Diego Luna wieder als seine Figur aus Rogue One übernehmen wird, und natürlich das Obi-Wan-Kenobi-Projekt mit Ewan McGregor.

Encore!

Encore! (2019) Disney

Wenn euch Kristen Bells Performance als Eleanor Shellstrop in The Good Place gefallen hat, dürftet ihr auch bei Disney+ fündig werden. In der Reality-Serie Encore! ist die Schauspielerin in der Hauptrolle zu sehen. Dort ist ihre Aufgabe, die alten Mitglieder eines High-School-Musical-Casts wieder zu vereinen, Jahre nachdem diese die Schule verlassen haben. Das Ziel lautet, die originale Produktion mit möglichst vielen der ursprünglichen Performer noch einmal aufzuführen.

Klingt nach Spaß, richtig? Die Idee für die Show entstand bereits 2017, als ABC (das übrigens ebenfalls zu Disney gehört) ein Special sendete, bei dem der Originalcast der 1997 Produktion von Into the Woods noch einmal zusammengetrommelt wurde.

Ihr könnt jetzt zwölf Episoden von Encore! gucken. Jede spielt an einer anderen High School und dreht sich um eine andere Neuinszenierung eines Musicals vergangener Zeiten, zurück bis ins Jahr 1975 (Anything Goes, falls ihr euch fragt). Übrigens: Für alle Musical-Fans gibt es auf Disney+ bald einen weitere spannende Serie. Basierend auf... High School Musical!

The World According to Jeff Goldblum

The World According to Jeff Goldblum (2019) Disney

Egal ob ihr Jeff Goldblum liebt oder hasst - aus irgendeinem Grund gibt es kein Dazwischen - man muss ihm lassen, dass der Mann nur so strotz vor Charisma. Disney+ ist sich dem Trubel um seine Person wohl bewusst, und gibt Goldblum prompt eine eigene Dokuserie.

Über die zwölf Folgen der ersten Staffel hinweg, bietet Goldblum originelle und überraschende Einblicke - sowohl subjektive als auch objektive - in uns bekannt Alltagsgegenstände, sei es Eiscreme, Tattoos, Kaffee oder Sneaker.

Produziert von National Geographic und erhältlich exklusiv auf Disney+, steht jetzt schon fest, dass die Serie neu aufgelegt eine zweite Staffel bekommen wird.

Marvel's Hero Project

Marvel's Hero Project (2019) Disney / Marvel

Das war eine richtige Überraschung. Anders als sich wieder mit Captain America, Thor, Hulk oder Spider-Man zu befassen, erzählt diese Serie Geschichten von Real-Life-Heroes.

Jede Episode begleitet junge Leute, die auf positive Art und Weise ihre Gemeinschaft verändern und beispielsweise für die Rechte von Minderheiten kämpfen. Jeder Held, der in der Show vorkommt, wird auch einen eigenen Marvel-Comic bekommen!

Doch auch Marvels fiktionale Superhelden werden auf Disney+ natürlich zum Zug kommen. Zusätzlich zu den bereits existierenden Filmen des Marvel Universums, kommen zahlreiche exklusive Produktionen auf uns zu. Diese sind zum Beispiel The Falcon and Winter Soldier (August 2020), WandaVision (Dezember 2020), Loki (Frühling 2021), What if? (Sommer 2021) und Hawkeye (Herbst 2021).

Und als wäre das noch nicht genug für eingefleischte Fans, warten noch vier weitere Superhelden-Filme auf ihre Erscheinungsdaten: Ms. Marvel, She-Hulk, Moon Knight und Marvel's 616. Da ist ordentlich Action vorprogrammiert.

Togo

Togo (2019) Disney

Es wäre nicht Disney ohne eine epische, herzerwärmende Geschichte - wobei Wärme genau das ist, was man braucht, bei dieser in Alaska spielenden Erzählung. Der Film mit Willem Dafoe und Julianne Nicholson handelt von der wahren Geschichte des Hundeschlitten-Meisters Leonhard Seppala. Im Jahre 1925 begibt sich Seppala zusammen mit dem kleinen, alten Husky Togo auf eine gefährliche Reise. 600 Meilen müssen sie reisen, um das Heilmittel gegen die fürchterlichen Epidemie, die in ihrem Heimatort Nome wütet, dorthin zu bringen. Ihr könnt euch denken, dies ist ein Film, der euch nahe gehen wird.

Der Film, der passender Weise kurz vor Weihnachten letzten Jahres auf Disney+ online kam, wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen geliebt - mit einem Score von 97 Prozent auf Rotten Tomatoes, 8.1/10 auf IMDb und 4.9/5 bei den Google-Bewertungen.

Für mehr hundespezifisches Entertainment könnt ihr euch auf Lady and the Tramp freuen, das Live-Action Remake von Susi und Strolch - ein weiteres Original auf der Plattform.

Lizzie McGuire

Lizzie McGuire (2020) Disney

Heiß erwartet von all jenen Fans, die mit Lizzie aufgewachsen sind, ist dieser Reboot der Serie ankündigt, noch in diesem Jahr auf Disney+ zu erscheinen. Als große Überraschung haben beinahe alle Mitglieder des Originalcasts (2001) zugesagt, auch bei dieser Produktion wieder mitzuwirken.

Dementsprechend kommt Hillary Duff zurück und übernimmt die Titelrolle, Robert Carradine und Hallie Todd werden wieder als Lizzies Eltern auftreten und Jake Thomas schlüpft in die Rolle ihres Bruders Matt. Neueste Updates bestätigen, dass auch Adam Lamberg mit an Bord sein wird. In gewohnter Rolle spielt er Lizzies Freund Gordo.

Mittlerweile ist es beinahe 30 Jahre her, dass Hillary Duff die 13-Jährige Lizzie porträtiert, wie sie sich durch den Alltagswahnsinn des High-School-Lebens zu bugsieren versucht. Da ist es wenig überraschend, dass der Reboot nun in den Dreißigern der Figur neu ansetzt.

Da Terri Minsky als Creator der Show kurzfristig abgesprungen ist, setzt die Produktion im Moment aus. Trotzdem ist das Projekt offiziell nicht abgesagt worden, weswegen wir uns darauf freuen, endlich mehr bezüglich der Erscheinung der Serie zu erfahren.

...und das ist noch lange nicht alles!

Die Liste an Filmen und Serien, die auf Disney+ verfügbar sind, ist nahezu endlos. Neue Pixar-Titel (zum Beispiel Monsters at Work, ein Spin-Off von Monsters Inc.), nicht-fiktionale Features und Shows, Comedy, Drama, Action und Spannung: Alle erdenkbaren Genres werden bedient. Anders als in Länder wie UK, bei denen Sky noch das Recht auf die Ausstrahlung innehält, werden in Deutschland sogar alle 30 Staffeln der Simpsons zum Abruf bereitstehen!

Ein ernstzunehmender Konkurrent

In den USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Niederlande und Puerto Rico konnte Disney+ direkt nach der Einführung einen enormen Erfolg verbuchen. Innerhalb des ersten Tages konnte das Unternehmen bereits 10 Millionen Abonnements verzeichnen, Anfang Februar waren es bereits fast 30 Millionen. Der günstige Preis und das riesige Angebot der Plattform machen Disney+ zum ersten ernstzunehmenden Konkurrenten für den Streaming-Giganten Netflix.

Deutschland: Wenn du das an einem Taxi bemerkst, ruf sofort die Polizei!
Auch interessant
Deutschland: Wenn du das an einem Taxi bemerkst, ruf sofort die Polizei!

Also worauf wartet ihr noch - schließt euch den Millionen Abonnenten jetzt an und profitiert schon in einem Monat von dem unbegrenzten Disney-Entertainment! Und denkt dran: Ihr habt nur noch bis zum 23. März Zeit, um von dem speziellen Promo-Preis Gebrauch zu machen!

Von Thomas Schmitt
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen