Cillian Murphy: Was raucht er eigentlich in "Peaky Blinders"?
Cillian Murphy: Was raucht er eigentlich in "Peaky Blinders"?
Cillian Murphy: Was raucht er eigentlich in "Peaky Blinders"?
Lire la vidéo
Weiterlesen

Diese Zigaretten raucht Cillian Murphy in "Peaky Blinders"

In seiner Rolle in "Peaky Blinders" ist Schauspieler Cillian Murphy fast ausschließlich mit Zigarette in der Hand zu sehen. Nun verrät eine Insiderin, was er tatsächlich raucht.

Wenn ihr die erfolgreiche Netflix-Serie "Peaky Blinders" geguckt habt, wird euch eines aufgefallen sein: der exzessive Gebrauch von Zigaretten. Kaum eine Szene vergeht, in der die Gangmitglieder aus Birmingham nicht rauchen. Vor allem die Hauptperson Thomas Shelby, gespielt von Cillian Murphy, tritt immer mit einer Zigarette in der Hand auf.

So viele Zigaretten rauchen die "Peaky Blinders"-Schauspieler

Die enorme Menge, die der Schauspieler im Laufe der Dreharbeiten rauchen muss, hat er in einem früheren Interview bereits offenbart. Murphy verrät im Interview mit Birmingham Live:

Ich habe die Requisiteure gebeten, zu zählen, wie viele wir während einer Serie verwenden, und es sind 3.000.

Als die Fans der Show danach angesichts all der Zigaretten auf die Barrikaden gehen, muss Schauspiel-Kollegin Helen McCrory eingreifen. Sie erklärt, dass Murphy in der Serie keine echten Zigaretten raucht. Gegenüber Mirror erklärt sie:

Sie verwenden Kräutertabak, der kein Nikotin hat und furchtbar schmeckt. Es ist derselbe Typ, den man bei Theateraufführungen raucht.
Cilian Murphy verrät, wie viele Zigaretten er in einer Staffel raucht.  Roy Rochlin / Kontributor@Getty Images

Kräutertabak statt echten Zigaretten

Entwarnung! Für McCrory hat der täuschend echte Kräutertabak jedoch schon öfter für Verwirrung gesorgt. "Ich bin jahrelang in Theaterstücke gegangen und habe mich gefragt, warum sie während eines Stücks einen Cannabis-Joint dabei hatten und wie sie sich ihren Text merken konnten", fügte sie hinzu.

Für einen Laien wie mich riecht es, als würde jemand Cannabis rauchen. Es ist einfach ein bisschen komisch und nicht wie Tabak.

Zum Leidwesen der Schauspieler schmecken die falschen Zigaretten tatsächlich "schrecklich". Dazu würden sie sogar schwarze Stücke in ihren Nasenlöchern hinterlassen. Was tun sie nicht alles, um uns Zuschauern ein möglichst realistisches Gefühl zu übertragen?

Die Serie hatte zuletzt allerdings eher schlechte Schlagzeilen gemacht. Als sich einer der Schauspieler mit Corona infiziert, werden die erforderlichen Maßnahmen ignoriert. In dem Fall ermitteln nun die Behörden.


Mehr