Die fünf besten Mini-Serien auf Netflix

Länger als ein einzelner Film, aber kürzer als eine ganze Serie: Die Mini-Serie lässt uns mit einer genau bestimmten Episodenzahl in eine neue Welt eintauchen. Hier sind fünf Mini-Serien, die ihr euch unbedingt auf Netflix anschauen müsst.

Die fünf besten Mini-Serien auf Netflix
Weiterlesen
Weiterlesen

Viele Netflix-Fans halten Filme für etwas zu kurz, Serien dann allerdings mit ihren zahlreichen Reihenfolgen, mit allen Drehungen und Wendungen eingeschlossen, für zu lang.

Hierzu bietet die Mini-Serie einen guten Kompromiss zwischen Film und Serie. Diese setzt sich aus vier bis acht Episoden zusammen und findet in der letzten davon ihr Ende.

Die Schöpfer solcher Mini-Serien haben also genug Zeit, ihre Ideen zu entwickeln, aber nicht zu viel davon, um diese dann ewig wieder neu aufzukochen. Entdeckt mit uns fünf Mini-Serien, die ihr jeweils sogar in einer einzigen Megasession ansehen könnt.

Also ab auf die Couch oder ins Bett - denn es gibt jetzt eine neue Funktion! - und los geht der Serien-Marathon! Mit einem Geheimcode von Netflix könnt ihr sogar auf versteckte Inhalte zurückgreifen. Aber zurück zu den Serien...

Unorthodox

Das Ganze spielt in New York, im Mittelpunkt steht eine ultra-orthodoxe jüdische Familie. Die 19-jährige Esty sehnt sich nach Freiheit und ist in ihrer eingefädelten Ehe sehr unglücklich.

Um ihrer Glaubensgemeinschaft zu entgehen, flüchtet sie in der Hoffnung auf ein neues Leben nach Berlin. In dieser Mini-Serie gibt es keine Guten und keine Bösen. Man sieht nur Menschen, die ihr Bestes geben, um aus komplizierten Situationen herauszukommen, in die sie hineingeraten sind.

Die Schauspieler bestechen mit ihrer Kunst - vielleicht sind darunter ja auch zukünftige Stars, die durch ihren Netflix-Auftritt den Sprung in die Berühmtheit schaffen, wie diese Schauspieler hier.

Unbelievable

Dieses Krimi-Drama zeichnet den Weg von Marie nach, einem jungen Vergewaltigungsopfer, das von Familie wie Polizei beschuldigt wird, nicht die Wahrheit zu dem brutalen Übergriff zu sagen.

Zwei Jahre nach dem Vorfall gehen zwei Detektivinnen, die auf brillante Weise von Toni Collette und Merritt Wever dargestellt werden, der Sache auf den Grund.

Sie hoffen, den potentiellen Serientäter zu schnappen und für Gerechtigkeit zu sorgen. Diese Geschichte wird euch mitnehmen, zumal sie auch auf wahren Tatsachen beruht.

Matrjoschka

An ihrem Geburtstag stolpert die chaotische Nadia (dargestellt von Natasha Lyonne, die man insbesondere aus "Orange Is the New Black" kennt) betrunken durch die Straßen von New York, um ihre verschwundene Katze zu suchen - und wird von einem Auto überfahren.

Völlig unversehrt wacht sie dann verwirrt auf ihrer Geburtstagsfeier auf, um dann letztlich zu entdecken, dass sie ständig wieder von Neuem genau die Ereignisse durchleben muss, die zu ihrem Tod geführt haben. Wie kann sie aus diesem Teufelskreis ausbrechen?

Hollywood

Hollywood gilt bei vielen als gleichbedeutend mit Berühmtheit, Glamour, Geld und erfüllten Träumen. Das alles trifft dann in Wahrheit nur auf wenige Glückskinder zu, die von diesen Starkarrieren träumen.

In dieser Mini-Serie führt uns Ryan Murphy auf begeisternde Art und Weise ins Los Angeles nach dem Zweiten Weltkrieg. Es geht um junge Menschen im Goldenen Zeitalter des Kinos, voller Hoffnung auf Bekanntheit und Glitzern.

Don’t F**k With Cats – Die Jagd nach einem Internet-Killer

Vorsicht, in dieser Mini-Serie werden Bilder gezeigt, die euch erschüttern können. In der Reihe der von Netflix angebotenen Dokumentarfilme findet man auch diese sehr dunkle Mini-Serie.

Sie verfolgt die Spur von Luka Rocco Magnotta, einem kanadischen Verbrecher, der zuletzt den schrecklichen Spitznamen "Zerstückler von Montreal" erhalten soll.

Vor seinem grausamen Mord stellt er bereits Videos in Netz, in denen man ihn beim Foltern von kleinen Katzen sieht. Diese veröffentlichten Videos haben viele Menschen zu Tränen gerührt und eine ganze Armee von Detektiven auf den Plan gerufen, die den Täter im Internet wiederfinden wollen.

Eine Krimi-Doku, die fasziniert, einem aber auch schwer zusetzt. Ängstlichen und sensiblen Menschen raten wir daher eher davon ab und eher zu einer der anderen Mini-Serien.

Lust auf mehr bekommen? Vielleicht ist ja diese Serie etwas für euch - eine perfekte Mischung aus "You" und "50 Shades of Grey". Einen Versuch ist sie auf jeden Fall wert! Und schnell beeilen, denn manchmal verschwinden Angebote aus Netflix von heute auf morgen!