Brad Pitt: So hat das Älterwerden Einfluss auf seinen Style

Brad Pitt ist stets stylisch angezogen. Doch inwiefern beeinflusst das Älterwerden seinen Modegeschmack? Hier bekommt ihr die Antwort!

Brad Pitt: So hat das Älterwerden Einfluss auf seinen Style
Weiterlesen
Weiterlesen

Brad Pitt steckt noch mitten im Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau Angelina Jolie. Trotzdem schafft er es aber, sich auch auf andere Themen zu konzentrieren, wie beispielsweise das Thema Mode.

"Älter und schrulliger"

Er hat kürzlich ein Interview mit dem Magazin Esquire geführt und darin Fragen rund um seinen Style beantwortet. Dabei sagt er unter anderem, dass er keinen festen Stil habe, aber gleichzeitig auch keinen Mode-Trends mehr hinterherrenne. Trotzdem hat sich sein Geschmack während der Jahre verändert. Er sagt:

Du wirst älter und schrulliger und Komfort wird wichtiger. Ich glaube, so einfach ist das.

Einfarbige Looks

Große und auffällige Markennamen gefallen ihm auf den Kleidungsstücken übrigens nicht. Stattdessen gefällt ihm ein anderer Style viel besser:

Ich mag einfarbige Looks, ohne dass sie wie eine Uniform aussehen. Ich mag Einfachheit. Ich mag detaillierte Nähte und wie sie sich anfühlen.

Eigene Kleidung bei Drehs

Dass die Kleidung bequem ist, ist dem Hollywood-Schauspieler am allerwichtigsten. Das geht sogar soweit, dass er bei Drehs lieber seine eigenen Klamotten anbehält anstatt sich neue Kleidung aus der bereitgestellten Garderobe auszusuchen. Vor allem eine Jacke gehört zus einen Lieblings-Kleidungsstücken. Dazu sagt der 57-Jährige, der eine neue Freundin haben soll, mit einem Lächeln:

Mit 86 Jahren werde ich die immer noch tragen - mit Mottenlöchern dann.