So gestaltet man(n) die perfekte Karte zum Valentinstag
So gestaltet man(n) die perfekte Karte zum Valentinstag
Weiterlesen

So gestaltet man(n) die perfekte Karte zum Valentinstag

Der Valentinstag steht wieder einmal vor der Tür und der oder die Liebste erwartet ein kleines Geschenk oder eine nette Aufmerksamkeit? Wir verraten euch, wie ihr das Präsent mit einer kleinen Karte noch optisch verschönern könnt.

Am 14. Februar wird der Valentinstag gefeiert. Zum Glück sind noch ein paar Tage Zeit, um das richtige Geschenk zu finden. Viele Männer verschenken gerne einen Strauß roter Rosen. Warum ihr lieber keine Schnittblumen verschenken solltet, erfahrt ihr hier.

Das richtige Geschenk finden

Statt eines Blumenstraußes könnt ihr aber viele andere tolle Dinge verschenken. Im Idealfall wisst ihr, was eurer Freundin/ eurem Freund gefällt und könnt ihr/ ihm etwas sehr Persönliches schenken. Welche Kleidung gefällt ihr/ ihm? Hat sie/ er nicht vor kurzem von einem Schal erzählt, den sie/ er gern hätte?

Aber keine Sorge, wenn euch nichts dergleichen einfällt. Was immer gut ankommt, ist, wenn ihr gemeinsame Zeit verschenkt. Dabei müsst ihr gar nicht mal einen teuren Ausflug planen, sondern könnt einen Gutschein für ein Picknick, einen gemeinsamen Kochabend oder einen Ausflug ins Planetarium verschenken. Wichtig ist doch die Zeit, die ihr zu zweit verbringt.

Persönliche Worte finden

So ein Gutschein will natürlich schön verpackt werden - das gilt auch für andere Geschenke. Außerdem wird das Geschenk umso persönlicher, wenn eine Karte dabei liegt. Schreibt in die Karte etwas Individuelles über eure Beziehung, beispielsweise wie ihr euch kennengelernt habt oder als ihr euch zum ersten Mal geküsst habt. Dadurch kommen die Erinnerungen an die Anfangszeit wieder hoch, in der man frisch verliebt gewesen ist und wahnsinnige Schmetterlinge im Bauch hatte.

Außerdem könnt ihr in die Karte etwas zum Geschenk schreiben. Wenn ihr einen Ausflug bzw. Gutschein verschenken wollt, könnt ihr ein Bild des Ausflugziels in die Karte einarbeiten. Ihr könnt entweder ein Bild ausdrucken bzw. ausschneiden und einkleben, oder die Karte online gestalten.

Karten online gestalten

Der Vorteil bei der Gestaltung einer Karte im Netz ist, dass ihr aus vielen verschiedenen Motiven dasjenige auswählen könnt, was eurer Freundin bzw. eurem Freund wohl am besten gefällt. Die Karten können auch schon online beschrieben werden, was besonders für Männer mit einer unleserlichen Handschrift geeignet ist.

Mit diesem Flirt-Tipp eroberst du das Herz deiner Traumfrau im Sturm
Auch interessant
Mit diesem Flirt-Tipp eroberst du das Herz deiner Traumfrau im Sturm

Eine Valentinstagskarte muss aber weder besonders aufwendig noch besonders teuer sein. Ob ihr sie im Netz oder im Schreibwarenladen kauft, ist egal, solange sie von Herzen kommt und ihr etwas Individuelles hineinschreibt. Benutzt keine Standardsprüche! Die Karte soll eure Gefühle ausdrücken und darf deshalb gerne etwas Persönliches enthalten.

Wenn ihr wissen wollt, was hinter dem Valentinstag steckt und wer für diese Tradition verantwortlich ist, dann schaut euch unbedingt das Video oben an.

Von Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen