Das perfekte Finish: Mit dem Bulgarian Split Squat ist der Muskelkater garantiert
Das perfekte Finish: Mit dem Bulgarian Split Squat ist der Muskelkater garantiert
Weiterlesen

Das perfekte Finish: Mit dem Bulgarian Split Squat ist der Muskelkater garantiert

Ihr seid noch auf der Suche nach einem effektiven Finisher für euer Bein- und Gesäßmuskeltraining? Dann sind die Bulgarian Split Squats genau das Richtige für euch.

Die bulgarischen Kniebeugen sind zwar nicht so bekannt wie die herkömmliche Variante, doch sie eignen sich optimal, um eine Trainingseinheit des unteren Körpers abzuschließen. Diese effektive Übung wird euch einen solchen Muskelkater bescheren, dass ihr es schon fast bereuen werdet, sie gemacht zu haben.

Eine Variante, die den Unterschied macht

Der Men’s Health-Trainer Ebenezer Samuel fügt diesem Finisher noch eine kleine aber entscheidende Variation hinzu, die die Intensität dieser Übung um einiges zerstörerischer macht.

Für die Bulgarian Split Squat benötigt man ein Podest oder Ähnliches, um das Standbein anheben und anschließend noch tiefer als in einer normalen bulgarischen Kniebeuge absenken zu können.

Mehr Flexibilität

Die Idee ist es, das Bein ganz besonders kontrolliert abzusenken, damit Oberschenkel und Knie gerade und parallel ausgerichtet bleiben. Diese Übung beansprucht nicht nur eure gesamte Beinmuskulatur, sie fördert auch die Flexibilität eurer unteren Körperhälfte.

Dies ist ein nicht zu vernachlässigender Aspekt, denn durch den Kraftaufbau versteifen sich die Muskeln. Ziel dieses Finishers sind drei Sätze mit je acht bis zehn Wiederholungen pro Bein. Mehr erfahrt ihr in unserem Video. Auf geht's!

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen