Mit dieser Instagram-Neuheit könnt ihr euren Freunden in der Ferne nah sein
Mit dieser Instagram-Neuheit könnt ihr euren Freunden in der Ferne nah sein
Mit dieser Instagram-Neuheit könnt ihr euren Freunden in der Ferne nah sein
Weiterlesen

Mit dieser Instagram-Neuheit könnt ihr euren Freunden in der Ferne nah sein

Diese neue Instagram-Funktion wird die Nutzerinnen und Nutzer der App freuen. Während eines Videoanrufs mit euren Freunden könnt ihr ab nun zusammen mit eueren Freunden die App gemeinsam nutzen. Wir verraten euch mehr.

Da wir momentan stark an unser häusliches Umfeld gebunden sind, kommen sämtliche technische Gimmicks und Neuerungen wie gerufen. Sie verhindern, dass uns langweilig wird und helfen, dass die Zeit in der in der Isolation und des Social Distancing schneller vergeht. Wie so häufig bieten die sozialen Medien die besten Möglichkeiten, um sich ein bisschen von dem Alltagstrott in unserer Wohnung abzulenken.

Eine Funktion, die Freude macht

Ein Vorteil sozialer Netzwerke bleibt nach wie vor die Möglichkeit, mit seinen Liebsten in Kontakt zu bleiben und über Zeit und Raum hinweg eine Verbindung zu ihnen aufrecht zu halten. Instagram bietet uns regelmäßig immer wieder neue Funktionen. Auch jetzt wartet die App wieder mit einer neuen Funktion auf, die die Nutzer sicher freuen wird.

Social Media ist in Zeiten von Corona wichtiger als je zuvor  SOPA Images@Getty Images

Mit Freunden reden, als säßen sie neben euch

Von jetzt an könnt ihr während eines Videoanrufs Beiträge, dir ihr mit gefällt mir markiert habt, euch gespeichert habt oder die euch geschickt wurden mit euren Freunden teilen. Und so geht‘s: Startet zunächst einen Videoanruf, in dem Videofenster erscheinen dann unten links drei Icons. Tippt einfach auf das Icon "Medien" und wählt eines der Bilder oder Videos aus, die euch angezeigt werden, und es wird mit den anderen Videoteilnehmern geteilt. Sechs Leute können insgesamt an einem Videochat teilnehmen. Da ist gute Stimmung vorprogrammiert.

Diese neue Funktion kommt bei den Instagram-Nutzern sicher gut an, zumal sie schon lange erwartet wurde. Die Funkion befand sich über ein Jahr in der Entwicklung und greift das "Watch Together"-Prinzip auf, das Facebook vor 2 Jahren herausgebracht hat.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen