Mann baut Tür falsch herum ein: Diese Idee steckt dahinter!

Mann baut Tür falsch herum ein: Diese Idee steckt dahinter!

Als seine Frau ihn bittet, eine Tür horizontal anzubringen, versteht er erst nicht, wozu das gut sein soll. Aber er wird bald erkennen, dass es eine brillante Idee ist, die ihnen eine Menge Platz spart!

Manche Menschen verwandeln Container in beeindruckende Wohnungen, ander machen sich an kleinere Projekte, wie alte Gartenmöbel verschönern oder benutzen Blumentöpfe, um Hitze am besten zu verteilen. Das klingt verrückt? Ist es aber nicht, denn all diese Do-it-Yourself-Projekte haben eines gemeinsam? Sie sind praktisch und genial durchdacht! Zudem funktionieren sie und bereichern das Alltagsleben.

Häng mal eine Tür an die Wand!

Wie baut man eine Tür ein? Klar: Man braucht ein Loch in der Wand und setzt dann die Tür in den Rahmen, um das Loch zu schließen und von einem Raum in den nächsten zu wechseln.

Die Position der Tür? Darüber braucht man nicht zu diskutieren, denn das weiß bereits ein Kleinkind. Vertikal, versteht sich, schließlich will man ja aufrecht gehen.

Aber welchen Nutzen könnte es haben, eine Tür quer zu verbauen? Nun, Tür muss nicht Tür sein. Nur weil dies der ursprüngliche Nutzen ist, muss es nicht heißen, dass damit seine Funktion aufhört. Im Video seht ihr, welche geniale Idee es ergeben kann, wenn um's Eck gedacht und die Tür horizontal eingebaut wird. Und noch dazu ohne Loch in der Wand!

Auch interessant
Bus hat einmalige Technik, um auf engstem Raum zu wenden

Als die Frau des Mannes ihn dieses Projekt aufträgt, wundert er sich erst, warum sie gerade eine Tür will. Doch sobald er ihre Erfindung umsetzt, ist er begeistert! Auch seine Frau ist mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und dies völlig zurecht. Im Video erklären wir euch, wozu die Tür dient. Wir sind überzeugt, denn die Idee ist genial, wenn man nur wenig Raum zur Verfügung hat.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen