Mit nur einem Gewicht: Diese zwölf Übungen trainieren eure Schultern
Mit nur einem Gewicht: Diese zwölf Übungen trainieren eure Schultern
Weiterlesen

Mit nur einem Gewicht: Diese zwölf Übungen trainieren eure Schultern

Dieses Workout ist ein Härtetest für eure Schultern. Ihr braucht nur ein Gewicht und ihr selbst bestimmt, wieviele Wiederholungen der zwölf Übungen ihr macht. Doch das Wichtige ist, dass ihr keine Pausen einlegt. Ready?

Fitness-Coach Jeff Cavaliere mangelt es nie an Ideen für seinen Youtube-Channel Athlean-X, die euch dabei helfen, die Übungen richtig zu machen und euch zu verbessern. Dieses Mal zeigt er uns ein nagelneues Workout für die Schultern.

Keine Pause

Bei diesem Trainingsprogramm muss man zwölf Übungen hintereinander machen. Es ist an euch, herauszufinden, wie viele Wiederholungen ihr schafft und wie lange ihr dabei durchhalten könnt, ohne dass eure Schultern zu schnell schlapp machen.

Für alle Übungen braucht ihr lediglich ein Gewicht. Es ist ratsam, beim ersten Durchlauf mi fünf oder maximal zehn Kilo anzufangen. Macht also die folgenden Übungen.

Die Übungen

In dem Video weiter oben könnt ihr sehen, wie die Übungen funktionieren.

  • Das Pendel
  • Rotationen
  • Tiefes Rowing
  • Hohes Rowing
  • Das Pendel (geht dieses Mal auf beiden Seiten so weit hoch wie möglich)
  • Diagonales Heben
  • Kreise über dem Kopf
  • Press Outs
  • Schräge Press Outs
  • "Eights"
  • Frontales Heben
  • Der "Busfahrer"

Wenn ihr die Übungen beherrscht, dann macht den Durchlauf mit einem schwereren Gewicht. Eure Schultern und euer Oberkörper dürften schmerzen. Seht euch das Video von Jeff Cavaliere an, um die Übungen präzise durchzuführen.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen