Endlich geimpft? Diese Lebensmittel solltest du nach deiner Corona-Impfung vermeiden

Die Impfung gegen das Coronavirus schützt nicht nur unsere Körper, sondern belastet ihn in den ersten Tagen auch sehr. Daher sollten nach dem Impftermin bestimmte Regeln eingehalten werden.

Endlich geimpft? Diese Lebensmittel solltest du nach deiner Corona-Impfung vermeiden
Weiterlesen
Weiterlesen

Ob die erste oder zweite Dosis des Corona-Impfstoffs: Die Erleichterung nach dem Pikser ist für die meisten Menschen groß, weil er den bislang bestmöglichen Schutz vor dem Virus bietet. Dennoch ist die Impfung eine echte Herausforderung für das Immunsystem. Nebenwirkungen können Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost oder Übelkeit sein. Aber keine Sorge! Mit einer guten Ernährung kannst du deinen Körper unterstützen.

Das sollte dir nicht auf den Teller kommen

Auch wenn du den finalen Piks mit einer herzhaften Mahlzeit feiern möchtest: Fetthaltige Lebensmittel wie Pizza, Hamburger und dergleichen sollten vermieden werden. So empfiehlt es Dr. Todd Born, ein amerikanischer Ernährungsexperte gegenüber der Huffington Post. Anstatt Fast Food zu essen sollte man seiner Meinung nach eher zu Lebensmitteln mit einem niedrigen glykämischen Index greifen. Dazu gehören Gemüse, Vollkornprodukte und Äpfel.

Ebenfalls wichtig ist es, genügend Protein zu sich zu nehmen, um dem Körper nach der Impf-Dosis den bestmöglichen Schub zu geben. Anstatt nach der Tüte Chips zu greifen, kannst du etwa zu Hülsenfrüchten greifen. Diese sind eine ausgezeichnete Proteinquelle. Außerdem solltest du unmittelbar nach der Impfung extreme Diäten wie Low-Carb vermeiden.

Immer schön trinken

Was im Alltag gilt, gilt nach der Impfung och umso mehr: Der Körper muss nun mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden. Besonders geeignet sind hierfür Wasser oder ungesüßte Tees. Apropos Tee: Wenn dir nach der Impfung etwas übel wird, tut ein selbstgemachter Ingwertee Wunder, wie der amerikanische Arzt Dr. Ronald Hoffmann gegenüber GQ erklärt.

Wer seinem Immunsystem einen zusätzlichen Schub geben möchte, kann es auch mit zink- und Vitamin-C-reichen sowie probiotischen Lebensmitteln pushen. Dein Immunsystem wird es dir danken! Und besonders diese Wunderfrucht wirkt wahre Wunder. Hast du noch keinen Termin? Dann erfährst du hier, wie du das schnell ändern kannst.