Eiswürfel auf den Hals legen: Das stärkt eure Gesundheit

Und wenn Eiswürfel noch einen anderen Zweck hätten, als nur in eurem Glas zu landen? Hier könnt ihr entdecken, dass sie alltägliche Wehwehchen mit überraschend großer Wirkung lindern können.

Eiswürfel sind wahre Allrounder und dass nicht nur, um euer Getränk oder euren Körper zu erfrischen. Sie helfen dabei, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, heftigen Zahnschmerzen und Gelenkschmerzen loszuwerden.

Eiswürfel und der Feng-Fu-Punkt

Doch wie und wo soll man sie am besten verwenden, damit sie diese Wirkung auch effektiv haben? Die Eiswürfel werden dabei an dem sogenannten Feng-Fu-Punkt aufgelegt, der sich direkt unter dem Schädelknochen befindet.

Effizient wirkt die Schmerzlinderung, wenn die Eiswürfel mindestens 20 Minuten an dem Punkt liegen, und das zwei bis drei Mal am Tag. Nach ein paar Sekunden schon, wird das Gefühl von Kälte zu einem Gefühl der Euphorie. Dieses Glücksgefühl trägt dazu bei, dass die Schmerzen gelindert werden.

Eiswürfel, ein wahres Wundermittel

Das ist doch mal eine gute Nachricht, dass dieses Hausmittel wirklich wirkt und noch dazu hat es jeder bei sich zu Hause. Ein wahres Wundermittel, denn es hilft auch noch gegen Mitesser, Rötungen und Verbrennungen.

Doch auch im Haushalt kann das Wundermittel zum Einsatz gelangen, zum Beispiel in der Küche. Um Reis, der schon mal aufgewärmt wurde, wieder schön saftig werden zu lassen, einfach einen oder mehrere Eiswürfel, je nach Menge des Reis, dazu geben.

Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben