USA: Ein Hai wird von einem gigantischen Fisch gefressen

Ein Fischer aus Florida wird Zeuge einer unglaublichen Szene, die er sogleich filmt und ins Netz stellt: Dabei wird ein Hai von einem Goliath-Zackenbarsch verschluckt.

USA: Ein Hai wird von einem gigantischen Fisch gefressen
Weiterlesen
Weiterlesen

Diese Art von Video ist immer wieder beeindruckend. Auf YouTube veröffentlicht Fischer John Brossard aus Florida am 21. August einige spektakuläre Aufnahmen.

Darin sieht man einen riesigen Fisch, der einen Hai fängt und ihn auf dem Grund des Wassers verschwinden lässt, während eine Gruppe von Fischern staunend zusieht.

Einer der größten Fische der Welt

Wie die Daily Mail berichtet, spielt sich die Szene vor der Küste von Goodland in Südflorida ab. John Brossard betreibt dort ein Unternehmen, das Angelausflüge organisiert. An diesem Tag hat die Besatzung einen Hai von etwa einem Meter Länge am Ende ihrer Angelrute.

Als die Gruppe versucht, den Hai auf das Boot zu ziehen, tauchten drei beeindruckende Fische auf. Es sind Goliath-Zackenbarsche, die als einer der größten Fische der Welt gelten.

Einer der drei scheint an dem Interesse zu haben, was sich am Ende der Leine der Neo-Fischer befindet. Er versucht zunächst, den Hai zu fangen, was ihm aber nicht gelingt.

Ein verschlungener Hai

Doch der riesige Fisch ist fest entschlossen (oder eher hungrig), kommt zurück und schafft es, den Hai zu packen, bevor er ihn im Wasser verschwinden lässt. Die Szene macht die Fischer sprachlos.

Kapitän Brossard schätzt das Gewicht des Zackenbarsches auf etwa 230 Kilogramm. Der Goliath-Zackenbarsch kann bis zu 2,5 Meter groß und 455 Kilogramm schwer werden.

Der Fisch hat mit dem Hai nur einen kleinen Hunger gestillt. John Brossard zeigt mit seinem Video, dass die Everglades, ein Feuchtgebiet in Südflorida, eine äußerst reiche Tierwelt beherbergen - auch wenn die Szene überraschend sein mag.