Vor der Küste Floridas: Wenn ein gigantischer Fisch einen Hai frisst

Ein Angler aus Florida wird Zeuge einer unglaublichen Szene. Denn dass ein Fisch einen Hai verschlingt, das sieht man nicht alle Tage...

Videos dieser Art sind immer wieder beeindruckend. Auf YouTube veröffentlicht Angler John Brossard aus Florida (USA) Aufnahmen, die wirklich spektakulär sind.

Sie zeigen einen riesigen Fisch, der einen Hai fängt und ihn auf dem Meeresgrund verspeist. John Brossard und seine Angelkollegen staunen nicht schlecht, als sie die Szene sehen.

Einer der größten Fische der Welt

Wie die Daily Mail berichtet, spielt sich die Szene vor der Küste von Goodland in Südflorida ab. John Brossard betreibt dort ein Unternehmen, das Angelausflüge organisiert. An diesem Tag hat die Besatzung einen Hai von etwa einem Meter Länge am Ende ihrer Angelrute.

Als die Gruppe versucht, den Hai auf das Boot zu ziehen, tauchen drei beeindruckende Fische auf. Es sind Goliath-Zackenbarsche: Eine der größten und imposantesten Fischarten der Welt.

Einer der drei scheint an dem Hai Interesse zu haben, der am Ende Angelrute hängt. Er versucht prompt, den Hai zu fangen, was ihm jedoch zunächst nicht gelingt.

Wenn ein Fisch einen Hai verschlingt

Doch der riesige Fisch ist fest entschlossen, oder vielmehr: Überaus hungrig. Er kommt zurück und schafft es schließlich, den Hai zu packen, bevor er ihn tief nach unten gen Meeresboden zieht. Die Szene macht die Angler sprachlos.

John Brossard schätzt das Gewicht des Zackenbarsches auf etwa 230 Kilogramm. Der Goliath-Zackenbarsch kann bis zu 2,5 Meter groß und 455 Kilogramm schwer werden. Das sind enorme Ausmaße.

Trotz der Hai-Mahlzeit: Für den Goliath-Zackenbarsch war das nur ein Happen. John Brossard zeigt mit seinem Video eindrucksvoll, dass die Everglades, ein Feuchtgebiet in Südflorida, eine äußerst reiche und schützenswerte Tierwelt beherbergen.

Hai wird von einem monströsen Fisch in nur einem Bissen aufgefressen Hai wird von einem monströsen Fisch in nur einem Bissen aufgefressen