Sie verstecken sich in Möbeln: Das Gift dieser Spinnenart lässt menschliche Haut verwesen
Sie verstecken sich in Möbeln: Das Gift dieser Spinnenart lässt menschliche Haut verwesen
Sie verstecken sich in Möbeln: Das Gift dieser Spinnenart lässt menschliche Haut verwesen
Weiterlesen

Sie verstecken sich in Möbeln: Das Gift dieser Spinnenart lässt menschliche Haut verwesen

Von Sarah Kirsch

Wenn man von dieser Spinne gebissen wird, dann verrottet die betroffene Hautstelle sofort. Das Schlimme daran: Diese neu entdeckte Spinnenart versteckt sich in Möbeln und Kleidung!

Du hast Angst vor Spinnen? Dann solltest du diesen Artikel besser nicht lesen. Denn in Mexiko wurde eine Spinne entdeckt, die noch ärger ist als die fünf giftigsten Spinnen der Welt.

Gefährliche Spinne

In Mexiko wurde eine neue, gefährliche Spinnenart entdeckt. Das Tier mit den schlanken Beinen versteckt sich gerne hinter Möbeln und Lücken zwischen Gegenständen. Ihr Biss kann verheerende Folgen für den Menschen haben.

Wissenschaftler dachten erst, es handle sich um eine bereits bekannte, aber importierte Spinne. Nähere Untersuchungen der Universität von Mexiko ergaben jedoch, dass diese Spinne bisher noch nicht entdeckt worden war. Universitäts-Professor Alejandro Valdez-Mondragon und sein Team untersuchen diese neue Spinnenart - sie wird in der Folge Loxosceles tenochtitlan genannt. Gegenüber der Sun erklärt er, wo sie sich aufhalten:

Wir liefern ihnen die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und die nötige Nahrung, damit sie sich in unseren Häusern wohlfühlen. Das sorgt dafür, dass die Gefahr eines Unfalls mit ihnen gegeben ist. Aber sie erfüllen natürlich auch eine sehr wichtige ökologisch Funktion, da sie sich von Insekten ernähren.

Nekrotisierendes Gift

Das Gift der Spinne ist für den Menschen gefährlich! Sofort nach dem Biss verwest die Haut rund um den Biss, nekrotische Läsionen mit bis zu 40 cm Länge können entstehen. Der Heilungsprozess ist lang und kann mehrere Monate dauern. Zurück bleiben sichtbare Narben.

Vor allem in der Paarungszeit ist die Gefahr groß. Die Männchen verstecken sich in Tüchern, Kleidung und Schuhen, um dort ihre Partnerin zu finden. Ein falscher Handgriff und schon beißt die Spinne zu. Im Video erfährst du, wie man sich am besten schützt.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen