Italien: Seeleute überrascht seltsamen Hai-Fang, denn er hat den Kopf eines anderen Tieres!

Diese italienischen Fischer:innen werden sich noch lange an einen Fischfang erinnern. Sie finden nämlich einen Fisch in ihrem Netz, der einen Körper wie ein Hai und einen Kopf wie ein Schwein hat.

Italien: Seeleute überrascht seltsamen Hai-Fang, denn er hat den Kopf eines anderen Tieres!
Weiterlesen
Weiterlesen

Manchmal spielt uns das Meer einen Streich. Es kann sein, dass wir dort besondere Kreaturen finden, wie diesen Hai mit einem ungewöhnlichen Kopf.

Auch diese italienische Fischer:innen können ihren Augen kaum trauen, als sie im September eine völlig ungewöhnliche Begegnung haben. Zurück am Hafen teilen sie Schnappschüsse von ihrem Fang des Tages: ein Fisch mit dem Körper eines Hais und dem Kopf eines Schweins.

Ein Fisch mit dem Körper eines Hais und dem Kopf eines Schweins

Mirror berichtet von diesem ungewöhnlichen Fischfang. Vor der Küste von Portoferraio auf der italienischen Insel Elba haben einige Fischer:innen eine Begegnung, die ihr Leben für immer prägen wird. Als sie von ihrem täglichen Fischfang zurückkommen, hat sich eine seltsame Kreatur in ihren Netzen niedergelassen.

Der Schock ist für die Seeleute groß, als sie die Fische an den Kais auspacken. Einer der gefangenen Fische hatte den Körper eines Hais, aber vor allem - und das war das Verstörendste - den Kopf eines Schweins. Die Bilder des Tieres, die auf der Facebook-Seite der Insel zu sehen gepostet werden, sind sehr überraschend.

All'Isola d'Elba è stato recuperato, purtroppo senza vita, un esemplare di Oxynotus Centrina comunemente chiamato Pesce Porco, è un raro pesce che vive tra i 100 e i 700 metri di profondità

Posted by Isola d'Elba App on Friday, September 3, 2021

Ein seltener Fisch, der am Meeresgrund lebt

Während sich die Gerüchte häufen, dass es sich bei diesem Fisch um einen Mutanten, ein fehlgeschlagenes Genexperiment oder eine völlig neue Unterwasserart handelt, wird dies bald durch die Realität korrigiert.

Es handelt sich schließlich um eine Gefleckte Meersau (Centrine commune) und gehört zur Gattung der Schweinshaie. Die äußerst selten zu beobachtende Art lebt normalerweise in Korallenböden in über hundert Metern Tiefe. Der Fisch kann bis zu 1,5 Meter lang werden!

Forscher entdecken unbekannten Hai: Sein Kopf ist besonders seltsam Forscher entdecken unbekannten Hai: Sein Kopf ist besonders seltsam