"Haus des Geldes"-Star Miguel Herrán überrascht mit diesem unerwarteten Detail seines Körpers

"Haus des Geldes"-Star Miguel Herrán überrascht mit diesem unerwarteten Detail seines Körpers

Er wurde von einem völlig Unbekannten zu einem Star mit mehr als vier Millionen Instagram-Followern und zu einem international bekannten Schauspieler.

In einem kürzlich veröffentlichten Interview enthüllt der Schauspieler sowohl seinen Körper als auch seine Seele und öffnet sich auf emotionaler Ebene. Miguel erzählt gegenüber der Zeitschrift, dass er noch nie so glücklich mit seinem Körper gewesen sei wie jetzt.

Problem mit seinem Körper

Als kleines Kind leidet er an Vigorexie, einer Körperschemastörung, die dazu führen kann, dass jemand nie mit seinem Aussehen zufrieden sein wird. Dies kann auch zu Problemen im Sozialleben und sogar bei der Arbeit führen.

Herrán hat jüngst gesagt, dass er sich in seinem Körper wohl fühlt. Es scheint, als hätte er die natürliche Schönheit des menschlichen Körpers erkannt und fühlt sich jetzt in seiner eigenen Haut wohl: "Er ist nicht perfekt, aber er ist mein Tempel, mein Instrument", sagt er gegenüber dem spanischen Men's Health-Magazin.

Auch interessant
Calisthenics: Ein intensives Workout für Anfänger und Fortgeschrittene

Er gesteht auch, dass er im Alter von etwa 13 oder 14 Jahren von seinen Freunden Conan der Barbar genannt wurde, weil er so muskulös gewesen ist - aus Unzufriedenheit mit seinem Körper habe er nur trainiert.

Momentan trainiert Miguel fünf mal pro Woche und verwendet die Calisthenics-Methode. Schau dir das Video oben an, um Miguels Fitness-Fortschritte zu entdecken.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen