Neue Studie deckt auf, warum mehrgewichtige Menschen häufiger schwere Covid-Krankheitsverläufe haben

Mehrgewichtige Menschen haben häufiger schwere Krankheitsverläufe bei einer Corona-Infektion. Eine Studie von Virolog:innen aus Hamburg hat jetzt den Grund herausgefunden und verspricht neue Behandlungsmethoden.

Die Corona-Infektion kann daran Erkrankte mehr oder weniger hart treffen. Prädestiniert für einen schweren Verlauf sind ältere Menschen, Personen mit einer Vorerkrankung und auch dicke oder adipöse Menschen.

Mehrgewichtige Menschen stärker betroffen

Besonders mehrgewichtige Menschen erkranken häufiger schwer an COVID-19 und müssen auf der Intensivstation behandelt werden, wie infranken.de berichtet. Auch die Sterberate liegt bei dicken Menschen höher.

Wissenschaftler:innen des Leibniz-Instituts für Experimentelle Virologie (HPI) und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) haben nach einer möglichen Ursache dafür gesucht und sind fündig gefunden.

Zusammenhang zwischen Corona und Mehrgewicht

Bei ihrer Studie, die im Fachmagazin "Cell Metabolism" veröffentlicht ist, sind an an Corona Verstorbenen Gewebeproben aus Lunge, Leber und Fettgewebe entnommen worden. Bei den Verstorbenen handelte es sich um 18 Männer und zwölf Frauen.

Bei über der Hälfte der Proben konnte das Coronavirus im Fettgewebe nachgewiesen werden. Mehrheitlich bei den männlichen Testpersonen, die dick oder adipös waren. Die Autor:innen der Studie schreiben:

Insgesamt liefern wir direkte Beweise dafür, dass Fettgewebe, insbesondere bei männlichen Personen mit Fettleibigkeit, für eine SARS-CoV-2-Infektion empfänglich ist.

Infektion beeinflusst Stoffwechsel

An Hamstern wurde dann ergänzend gezeigt, dass sich die Viren von den Atemwegen beginnend im Fettgewebe ausbreiten. Dort vermehren sie sich, was zu lokalen Entzündungen führt. Das beeinflusst den gesamten Stoffwechsel. Und das könnte der Grund sein, warum mehrgewichtige Menschen häufiger schwere Corona-Verläufe haben. Jörg Heeren, einer der Studienleiter:innen, erklärt:

Unsere Ergebnisse zeigen, dass die bei Patienten mit COVID-19 beschriebenen Veränderungen des Stoffwechsels durch die SARS-CoV-2-Infektion der Fettgewebe erklärbar sind.

Wie diese Studienergebnisse zu neuen Behandlungsmöglichkeiten führen können, verraten wir euch im Video.

Schwerer Krankheitsverlauf trotz doppelter Covid-Impfung: Diese Menschen bleiben laut Studie gefährdet Schwerer Krankheitsverlauf trotz doppelter Covid-Impfung: Diese Menschen bleiben laut Studie gefährdet