Sarah M. Gellar: Ihr freizügiges Feiertags-Outfit finden viele so gar nicht angemessen!

Sarah M. Gellar: Ihr freizügiges Feiertags-Outfit finden viele so gar nicht angemessen!

Sarah Michelle Gellar scheut sich nicht, viel Haut zu zeigen. Aber muss das wirklich am Feiertag sein? Die aufreizenden Bilder, die sie zum us-amerikanischen Festtag Thanksgiving postet, überschreiten für viele die Grenze des guten Geschmacks.

Sarah Michelle Gellar, die Serienheldin aus "Buffy – Im Bann der Dämonen", hat auf Instagram eine heiße Fotoserie mit teuflisch-verführerischen Bildern gepostet. Sie trägt einen schwarzen BH und ein knappes Höschen mit Strumpfhaltern in derselben Farbe. Die 41-jährige Schauspielerin hat ihre Fans mit dieser unglaublich heißen Unterwäsche ganz schön ins Schwitzen gebracht. Ihr Kommentar zu den Bildern stößt einigen Fans aber unangenehm auf:

Auch interessant
Das ultrasinnliche Training von Jen Selter treibt jedem Mann den Schweiß in die Stirn

"Ich werde diese Fotos bei mir zu Hause überall aufhängen, um mich daran zu erinnen, am Donnerstag nicht zu viel zu essen", schreibt Sarah zu den Fotos, die sie pünktlich zu Thanksgiving veröffentlicht hat. Eine Nachricht, die allerdings nicht jedem gefällt - mit ihrem Post hat sich die Schauspielerin einige wütende Kommentare von Internetusern eingebrockt, die sie der Dickenfeindlichkeit beschuldigen, weil sie Frauen implizit mitteile, dass sie schlank sein müssten.

Der Großteil ihrer Follower war aber begeistert und viele haben ihre appetitanregenden, schönen Bilder weiterverbreitet. 

• Sophie Kausch
Weiterlesen