Wenn du Eier zu dieser Tageszeit isst, helfen sie dir beim Abnehmen

Wer kennt es nicht: Überschüssige Kilos sind schneller angefüttert als wieder abgenommen. Ob an den Hüften, Oberschenkeln oder am Bauch, die meisten haben diese eine hartnäckige “Problemzone”. Doch um lästige Kilos loszuwerden, musst du nicht zwingend hungern. Du kannst deinen Stoffwechsel auch ganz einfach ankurbeln, um mehr Kalorien zu verbrennen. Und zwar mit Eiern. Aber nur, wenn du sie zu einer bestimmten Tageszeit verspeist.

Eier sind ein absolut Diät-geeignetes Lebensmittel, denn sie sind reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn du sie zu einer bestimmten Tageszeit isst – nämlich am Abend – purzeln die Pfunde schneller als erwartet.

Dass eine proteinreiche Ernährungsweise dabei helfen kann, Körperfett zu verlieren, haben bereits zahlreiche Forschende belegen können, wie zum Beispiel eine im Nutrition and MetabolismJournal publizierte Studie zeigt. Aber warum sollte man Eier speziell am Abend essen?

Abnehmen im Schlaf mit einem eiweißreichen Abendessen

Eierspeisen werden von vielen am liebsten zum Frühstück genossen. Doch was passiert im Körper, wenn man Rührei und Co. am Abend verzehrt? Ein Forscherteam der Florida State University konnte in einer Studie bestätigen, dass eine eiweißreiche Mahlzeit vor dem Schlafengehen den Stoffwechsel über Nacht auf Hochtouren bringt.

Die Studienteilnehmenden aßen vor dem Zubettgehen eine kleine proteinreiche Mahlzeit mit rund 150 kcal. Am nächsten Morgen wurde die Stoffwechselaktivität gemessen. Die Studienergebnisse zeigen, dass diese höher war als bei Personen, die eine kohlenhydratreiche oder gar keine Mahlzeit gegessen hatten.

Nicht nur Eier bewirken diesen Effekt

Dieser Effekt tritt natürlich nicht nur bei Eiern ein. Auch mit anderen proteinreichen Lebensmitteln kannst du wirksam abnehmen. Eier sind lediglich eine recht kalorienarme Alternative. Aber auch Hüttenkäse ist reich an Eiweiß: 100 g enthalten auf 103 kcal rund 11 g Eiweiß. Magerquark ist ebenfalls ein toller Eiweißsnack: 100 g enthalten auf 66 kcal rund 12 g Protein.

Diese Lebensmittel helfen aber nicht nur beim Abnehmen, sondern auch beim Muskelaufbau. Win-win! Die Studie aus Florida kam außerdem zu dem Ergebnis, dass man am Morgen danach weniger Hunger verspürt und somit auch das Frühstück kleiner ausfällt.

Und darauf kommt es schließlich beim Abnehmen an: ein Kaloriendefizit. Dieses erreichst du einfacher, wenn du bedingt durch einen schnelleren Stoffwechsel mehr Kalorien verbrennst und über deine Ernährung weniger Kalorien aufnimmst als du verbrauchst.

Mehr zum Thema:

Richtige Lagerung: Deshalb gehören Eier nicht in die Kühlschranktür

Nicht wegschütten: So wertvoll ist Eierwasser im Haushalt

Sechs gesunde Gute-Nacht-Getränke, die euch beim Abnehmen helfen

Studie: So gesund sind Eier zum Frühstück wirklich Studie: So gesund sind Eier zum Frühstück wirklich