In diesem Land masturbieren Frauen in diesem Jahr am häufigsten

Masturbation gehört zu den normalsten Dingen der Welt. Doch in welchem Land masturbieren in diesem Jahr die meisten Frauen?

Masturbieren bereitet nicht nur eine Menge Vergnügen, sondern kann auch dazu dienen Stress abzubauen. Jede:r hat seine/ihre eigene Technik, um ans Ziel zu kommen, aber die meisten brauchen gar keine Toys, um Spaß mit sich selbst zu haben. Doch in welchem Land wird am häufigsten die Hand angelegt?

Masturbation - die Grundlage für sexuelles Vergnügen

Sex mit anderen Menschen kann eine sehr große Lustquelle sein und ist je nach Stellungen oder Orten des Geschehens unterschiedlich intensiv. Die Masturbation bildet eine Grundlage für den Sex mit anderen. Der Vorteil bei der Masturbation ist, dass sexuelle Lust und Orgasmen praktisch immer vorprogrammiert sind und ihr tun könnt, was euch am meisten Freude bereitet.

Ihr habt die Kontrolle und wisst genau, wie und wo ihr euch berühren müsst, um zu kommen. Auch wenn jede:r seine oder ihre eigene Technik dafür hat, solltet ihr nicht vergessen, dass zu häufiges Handanlegen manchmal negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann.

Wo masturbieren Frauen am häufigsten?

Aber ist Solosex auch überall auf dem Globus verbreitet? Ja, werden euch die Expert:innen von Womanizer, einer Seite für Sextoys, sagen. In einer Pressemitteilung gibt die Firma die Ergebnisse einer Umfrage bekannt, bei der 22.000 Menschen in 15 verschiedenen Ländern zu ihrem Masturbationsverhalten befragt wurden. Die meisten Frauen masturbieren in Großbritannien mit 100 Mal pro Jahr, also im Durchschnitt öfter als jeden vierten Tag.

Mehr zum Thema:

Arzt warnt: Zu viel Masturbation kann Haarausfall herbeiführen

Wer regelmäßig masturbiert, hat bessere Chancen, Manager zu werden

Liebesleben: Ärzt:innen warnen vor den Folgen der Masturbation

Diesen Fehler machen Männer häufig im Bett Diesen Fehler machen Männer häufig im Bett