Eine Nacht im Trump-Hotel ist 7.500 Dollar günstiger als vor einem Jahr

Letztes Jahr erreichen die Preise für eine Nacht in Donald Trumps Hotel Höchstpreise. Ein Jahr später sind sie so niedrig wie schon lange nicht mehr...

Donald Trump hat 2020 die Wiederwahl zum US-amerikanischen Präsidenten verloren. Er selbst will sich seine Niederlage kaum eingestehen, fechtet sie an und stachelt seine Anhänger und Fans derartig an, dass er sich zurzeit in einem Prozess rund um den Sturm aufs Kapitol befindet, eine der dunkelsten Stunden für Amerikas Demokratie.

Der Sturm aufs Kapitol ereignet sich am 6. Januar 2021. Zu dieser Zeit befinden sich zahlreiche Fans und MAGA-Anhänger ("Make Amerika Great Again", Donald Trumps Wahlspruch) in Washington.

Preise von Trump-Hotel sinken

Die Preise des 5-Sterne-Hotels "Trump International Hotel Washington, D.C." erreichen dabei schwindelerregende Preise. Das günstigste Zimmer ist zu dieser Zeit um 8.000 Dollar (7.080 Euro) pro Nacht zu buchen...

Schon zur Zeit, als Donald Trump die Proteste ankündigt, gehen die Preise des Hotels schlagartig nach oben. Im Dezember 2020 klettern die Preise des günstigsten Zimmers von 476 bis 1.999 Dollar.

Wie der Independent berichtet, ist dies jedoch heute - ein Jahr später - für "schlappe" 446 Dollar (395 Euro) möglich. Das bedeutet einen Preisfall von 7.500 Dollar, mehr als 6.600 Euro.

Auch wenn dem Ex-Präsidenten Amerikas vielleicht egal ist, was seine Gegner:innen und Kritiker:innen von ihm denken, und er sogar eine eigene Social-Media-Plattform ins Leben ruft, um sich wieder frei ausdrücken zu können, seit er von Twitter gesperrt wurde, wird der Geschäftsmann in ihm sicherlich zu schlucken haben, bei diesem horrenden Gewinnverlust.

Donald Trump hat 400 Millionen Dollar Schulden: So zieht er seinen Fans das Geld aus der Tasche Donald Trump hat 400 Millionen Dollar Schulden: So zieht er seinen Fans das Geld aus der Tasche