10 unbekannte Übungen, die für den Körper höchst effizient sind

  • Seitlicher Gang in Squat-Position, wie eine Krabbe
  • Die Brücke trainiert eure Gesäßmuskeln. Legt euch mit dem Rücken auf den Boden, stellt die Füße auf und drückt euer Becken nach oben.
  • Der seitliche Gang auf einem Laufband.
  • Burpees. Aus dem Stand in die Liegestütz-Position hüpfen, wieder zurück in einen Squat und dann nach oben hüpfen.
  • Hindu-Push-Ups. Bei dieser Liegestütz-Variante ist dein Körper in einer Dreiecks-Position und du bringst deinen Oberkörper zwischen den Armen nach unten, und von dort in einer halbrunden Bewegung wieder nach oben.

Beim Bodybuilding wiederholen sich meist dieselben Übungen unendlich oft. Doch es gibt viele weitere Übungen, die nicht so „konventionell“ sind und trotzdem mindestens genauso gut. Wir haben für euch eine kleine Auswahl von zehn Übungen zusammengestellt, damit ihr mit Abwechslung an eurem athletischen Körper arbeiten könnt.

Simon Nowak
Frauen-WM 2019: Das sind die schönsten Spielerinnen

Frauen-WM 2019: Das sind die schönsten Spielerinnen


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen