Das sind die besten Lebensmittel zur Fettverbrennung

  • Avocado: Senkt den Blutzuckerspiegel und reduziert die Insulinproduktion
  • Ingwer: Der Verzehr von Ingwer vor den Hauptmahlzeiten sättigt und hält davon ab, zu viel Nahrung zu sich zu nehmen
  • Brokkoli: Ist dank seiner Antioxidantien sehr gesund und darf bei keiner Diät fehlen
  • Grapefruitsaft: Der Hauptbestandteil des Grapefruitsafts ist Zitronensäure, die die Aufnahme von Fetten, Zucker und Proteinen vermindert
  • Olivenöl: Hilft beim Abbau von Fett durch ein hohes Niveau an ungesättigten Fettsäuren und sorgt dafür, dass der Appetit gezügelt wird

Der Unterbauch ist ohne Zweifel der am schwierigsten zu trainierende Teil unseres Körpers. Das Fett sammelt sich dort leicht an; ohne die richtige Ernährung ist es sehr schwer, es dort wieder loszuwerden. Wir empfehlen euch, die Nahrungsmittel aus unserer Galerie in euren Ernährungsplan aufzunehmen.

Simone Haug
Grippe: Auf diese 10 Symptome solltet ihr achten

Grippe: Auf diese 10 Symptome solltet ihr achten


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen